Koro-sehr freundlicher und sanfter Podi-Bub

Name:Koro
Rasse:Podenco
Geschlecht:Rüde
Geburtsdatum:10.2019 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe:ca. 48 cm
Kastriert:ja
Katzentest:nicht durchgeführt
Erkrankungen:keine bekannt
Mittelmeertest:wird aktuell bei Ausreise gemacht
Aufenthaltsort:Tierheim Perros con Alma

Koro ist ein sehr freundlicher und sanfter Podi-Bub der bei unserer Tierschutzpartnerin Julieta im Tierheim auf sein ganz großes Glück hofft.

Still und bescheiden wartet er in seinem Zwinger darauf gesehen, adoptiert und letztendlich geliebt zu werden. Koro ist keiner der sich laut tosend in den Vordergrund drängt. Er genießt Aufmerksamkeit und Schmuseeinheiten sehr, kann sich aber auch zurücknehmen wenn die anderen Hunde an der Reihe sind.

Koro präsentiert im Tierheim ein super innerartliches Sozialverhalten und zeigt weder Ängste noch Aggressionen im Umgang mit Artgenossen. Er versteht sich hier mit allen anderen Hunden, ob groß oder klein, Rüde oder Hündin, alt oder jung….für Koro gibt es nur Freunde.

Ganz bestimmt könnte er in ein Zuhause in dem bereits ein ebenfalls friedlicher Ersthund lebt, der andere Hunde in seinem Reich duldet oder sogar in ein kleines Rudel.

Aber er wäre auch als alleiniger Prinz glücklich. Hauptsache er hat einen verlässlichen Menschen an seiner Seite, der ihn durch sämtliche Phasen des Lebens begleitet und nie wieder im Stich lässt.

Ganz “Podi-like” liebt er es sich draußen zu bewegen und die Natur zu genießen. Im großen Auslauf ist keine Mäuseloch vor ihm sicher, damit kann er sich stundenlang vergnügen

Allgemein zeigt er sich freundlich gegenüber allen Menschen denen er im Tierheim begegnet und aufgeschlossen gegenüber neuen Situationen. Nach einer anfänglichen Erziehungsphase und Bindungsaufbau wird er sich bestimmt in allerlei Hunde gerechte Lebensformen integrieren.

Für Menschen die einen begeisterungsfähigen Begleiter beim Joggen oder bei schönen Wanderungen suchen, könnte Koro der Richtige sein.

Podis lieben es sich in der Natur zu bewegen, rassebedingt könnte Jagdtrieb vorhanden sein.

Drinnen gilt diese faszinierende Rasse eher als die “Schmusekatzen” unter den Hunden. Sie bellen nicht viel und liegen nach ausreichender Bewegung an der frischen Luft, am liebsten weich und erhöht in der Wohnung.

Der Erfahrung nach können sie auch gut als vierbeinige Arbeitskollegen mit ins Büro genommen werden.

Da uns Koro grundsätzlich mit unkompliziertem Wesen beschrieben wird, können wir uns vorstellen, dass er auch für Anfänger geeignet ist. In diesem Fall  wünschen wir uns die Bereitschaft eine Hundeschule zu besuchen und sich vorher über die Bedürfnisse und Rassemerkmale zu informieren. Gerne informiert Sie diesbezüglich auch seine Vermittlerin.

Sollte sich eine Familie mit Kindern in die fröhliche Langnase verlieben, so wäre das ab Schulalter optimal.

Selbstverständlich muss der Hauptverantwortliche ein Erwachsener sein mit ausreichend Lust und Zeit, sich DAUERHAFT um Koro zu kümmern und ihn zu erziehen. Bitte auch nach Corona!

Zu Koros Vergangenheit können wir sagen, dass er der Sohn von Marga ist, welche schon glücklich adoptiert ist und ein schönes Leben in Deutschland führt.

Er kommt ursprünglich aus Malaga wo er in einem Container hausen musste. Koro war gemeinsam mit vielen anderen Hunden Opfer eines Animal-Hoardingfall  und konnte durch örtliche Tierschützer befreit werden.

Da in den regionalen Tierheimen kein Platz für 40 Hunde war, wurden die verlorenen Seelen aufgeteilt. Marga und Koro kamen in die Obhut von Julieta.

Bei einer routinemäßigen Blutuntersuchung Ende März, wurde ein positiver Titer auf Erlichiose und Anaplasmose festgestellt. Er zeigt zwar keine Symptome, wird dennoch mit einem Antibiotika behandelt. Sie werden von Zecken übertragen und heilen in der Regel gut ab.

Möchten Sie mehr über unsere liebenswerte Langnase und einer möglichen Adoption erfahren?

Dann kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Dorothea Finger. Sie steht in direktem Kontakt zu Julieta und kann Ihnen alle Fragen beantworten.

Kontaktadresse: Tierschutzverein Europa e.V.

www.tsv-europa.de

Mobile: 0176 23251255

e-Mail: finger@tsv-europa.de