Gustavo-meint ein Schosshund zu sein

Name: Gustavo
Rasse: Podenca
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 01.2020 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 45 cm
Kastriert: steht noch aus
Katzentest: nicht bekannt
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: steht noch aus
Aufenthaltsort: Tierheim APAP, Bajo Aragón, Nordspanien

Gustavo und Ester sind zwei Hunde, die sich wohl gefunden haben als „Beste Freunde“. Sie wurden gemeinsam auf der Straße aufgesammelt. Beide trugen Halsbänder und sahen wirklich gepflegt aus. Doch bis zum heutigen Tag ist niemand im Tierheim aufgetaucht und hat nach ihnen gefragt.

Gustavo und Ester konnten gemeinsam gut in eine Gruppe integriert werden und verstehen sich mit den anderen Hunden gut. Allerdings kann im Tierheim vor Ort beobachtet werden, dass die beiden zu zweit viel Zeit miteinander verbringen. Es scheint so, als mögen sie sich wirklich sehr. Es wäre der absolute Jackpot, wenn sich ein neues Zuhause für sie finden würde, in dem beide von Herzen aufgenommen werden. So könnten sie gemeinsam das weitere Leben verbringen und wieder genießen lernen. Natürlich wissen wir, dass nicht alle Menschen, die das Leben mit einem Hund teilen möchten gleich zwei davon haben wollen – aber ein Versuch, ein gemeinsames Zuhause zu finden, wollen wir zumindest starten.

Gustavo und Ester sind den Menschen gegenüber sehr freundlich. Gustavo ist die meiste Zeit der Ansicht, dass er eigentlich als Schoßhund geboren wurde und klettert am liebsten auf den Schoß der Besucher oder Freiwilligen. Ist aber auch verständlich, denn so kann man ein paar Streicheleinheiten abstauben. Wer kann da schon nein sagen und seine Hände still halten?

Neben seinem großen Bedürfnis an Kuscheleinheiten ist Gustavo aber generell ein sehr ausgeglichener und ruhiger Hund. Aufgrund der Rasse ist im Freilauf aber auf jeden Fall mit Jagdtrieb zu rechnen. Daher sollte man am besten mit einer langen Schleppleine unterwegs sein, um Gustavo nicht in Gefahr zu bringen, in ein Auto o.ä. zu laufen.

Wir denken, dass sich Gustavo und seine Freundin Ester sehr gut in eine Familie integrieren können und denken, dass beide bereits einmal ein Zuhause hatten, in dem sie mit Menschen zusammengelebt haben.

Wenn Sie also im Idealfall ein Doppelkörbchen frei haben, oder sowieso schon ein Hunderudel liebhaben, bei dem es auf zwei Hunde mehr oder weniger auch nicht mehr ankommt, dann sollten Sie darüber nachdenken, Gustavo und Ester ebenfalls ein Zuhause zu geben. Sollten Sie sich nur für Gustavo interessieren, so dürfen Sie sich natürlich ebenfalls bei seiner Vermittlerin Katja Münch melden. Wir möchten für ihn das beste und passendste Zuhause finden und daher freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Kontakt:

Tierschutzverein Europa e.V.

www.tsv-europa.de

Katja Münch (Sprachen: Deutsch, Englisch)

Mobile: 01577 9020621

E-Mail: muench@tsv-europa.de