Shaila-auf der Suche nach ihrem Glück

Name: Shaila
Rasse: Malinois- und Aragonesischer Schäferhund-Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 04.2022 (5 Monate alt)
Ungefähre Größe: ca. 40 cm
Kastriert: nein, noch zu jung
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: keine bekannt / gekürzte Rute
Mittelmeertest: nein, noch zu jung
Aufenthaltsort: Tierheim El Arca de Santi, Monzon, Nordspanien

Für manche Menschen ist ein Tierleben nichts wert und diese Menschen verhalten sich äußerst rücksichtslos gegenüber Tieren. Einem oder mehreren solcher Menschen sind wohl leider auch Shaila und Saba begegnet. Die beiden Welpenmädchen wurden gemeinsam mit einer weiteren Schwester in einem Sack in einem Müllcontainer in einem kleinen Bergdorf aufgefunden. Ein junger Mann entdeckte die drei Hundekinder und schaute zum Glück nicht einfach weg. Nachdem er die Welpenmädchen gerettet hat, kontaktierte er das Tierheim El Arca de Santi. Zuerst kamen die Hundekinder auf eine Pflegestelle, auf der sie erst einmal in Sicherheit waren. Inzwischen befinden sie sich im Tierheim El Arca de Santi.

Dieses traumatische Ereignis, in einem Sack eingesperrt zu sein (und vielleicht auch weitere unschöne Erlebnisse davor) und das Gefühl, einfach so weggeworfen zu werden wie eine leere Flasche, haben die Hundekinder noch nicht so einfach weggesteckt und vergessen können. Noch sind sie sehr vorsichtig gegenüber den Menschen und vertrauen ihnen noch nicht blind. Aber wer kann es ihnen schon verübeln? Die Pfleger und Freiwilligen vor Ort geben aber jeden Tag alles, damit es die Hundekinder Shaila und Saba schön haben und das Vertrauen in Menschen Stück für Stück aufgebaut werden kann.

Durch die liebe Zuneigung der Menschen vor Ort im Tierheim machen Shaila und ihre Schwester Saba aber schon große Fortschritte und wir würden uns eine geduldige und liebevolle, aber auch aktive Familie wünschen, die an dies Erfolge anknüpft und Shaila beim Heranwachsen zu einer unbeschwerten Hündin begleitet. Shaila ist nämlich ein kluges Hundemädchen, das gerne noch viel lernen möchte und rassebedingt auch ausgelastet werden sollte. Wenn es denn stimmt, dass ein Malinois in Shaila steckt, so sollten ihre Adoptanten definitiv sportlich sein, Shaila aber auch Übungen und Spiele fürs Köpfchen bieten können. Malinois gelten als leistungsfähige Arbeitstiere und brauchen definitiv viel gemeinsame Zeit mit ihren Menschen, in der sie sinnvoll beschäftigt werden. Wer also einen Hund zum Kuscheln auf dem Sofa sucht, lieber ein Bierchen vor dem TV trinkt und das Joggen oder Radfahren auf morgen oder übermorgen verschiebt, und nur mal kurz ums Eck mit dem Vierbeiner geht, der ist bei Shaila nicht ganz richtig und für beide wäre das gemeinsame Leben keine Win-Win-Situation.

Hat man allerdings einen aktiven und sportlichen Tag mit Shaila verbracht, dann steht dem abendlichen gemeinsamen Kuscheln auf, neben oder vor dem Sofa natürlich nichts im Wege (dem Bierchen dann natürlich auch nicht).

Im Idealfall hat Shaila die Chance mit ihren Herzensmenschen eine gute und erfahrene Hundeschule zu besuchen, sodass ihre Bezugspersonen und sie zu einem echt guten Team zusammenwachsen.

Wenn Sie Shaila die Chance geben möchten, ein Familienmitglied für immer zu werden und ihr mit viel Geduld, Einfühlungsvermögen und Konsequenz alles zeigen und beibringen möchten, was so ein kleines Hundeherz lernen kann, dann melden Sie sich gerne bei Ihrer Vermittlerin Britta Klumb. Beachten Sie bitte bei telefonischer Kontaktaufnahme die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne zu jeder Zeit per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Kontakt:

Tierschutzverein Europa e.V.

www.tsv-europa.de

Britta Klumb (Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Niederländisch)
Mobile: 0034 681628114 (Handy spanische Nummer)
Mobile: 0049 170 2093287 (Handy deutsche Nummer)
E-Mail: klumb@tsv-europa.de