Adina – Hündin, geb. ca. 2014, Mischling, ca. 60 cm

Details

Alter: geb. ca. Juni 2014 oder 2015 (nicht eindeutig lesbar)
Größe: 60 cm
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Status: gechipt, geimpft (wird noch aufgefrischt)
Rasse: Mischling (Herdenschutz-/Hütehund Mix?)
Herkunft: Deutschland
Pflegestelle: Pension MayDog in Bad Wünnenberg


Weitere Infos zum Hund:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-deutschland/erwachsene-hunde/item/adina?highlight=WyJhZGluYSJd

Sie interessieren sich für diesen Hund?

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden den Bewerbungsbogen über den folgenden Link:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/vermittlungsablauf/adoption


Update 11.10.2021:

Erst wenige Tage war Adina neu vermittelt jetzt wartet sie in der MayDog Pension in Bad Wünnenberg.

Adina wurde von ihren neuen Besitzern zurückgebracht, weil sie an der Leine andere Hunde anpöbelt und die Besitzerin sie dann nicht halten konnte.

Für Adina wäre es schön, Menschen mit Hundeverstand zu finden und die dem anderen Ende der Leine gewachsen sind. Mit ihr aktiv durchs Leben gehen, genügend Zeit und Engagement besitzen und Freude daran haben mit ihr zu arbeiten. Mit etwas Geduld und Training sollte das Leine pöbeln sicherlich kein allzu großes Problem darstellen.


Adina stammt ursprünglich aus Rumänien. 2018 haben wir sie übernommen und vermittelt. Sie musste ihre Familie verlassen, weil die 6 jährige Tochter eine Allergie entwickelt hat.

Adina ist aufgeschlossen und freundlich, ihren Menschen gegenüber total verschmust. Sie liebt Kinder und ist im Haus völlig unauffällig. Stubenrein und alleine bleiben kein Problem für die hübsche Hündin!

Wir vermuten einen Herdenschutzhund und Hütehund in ihr. Wobei Adina weder von der einen, noch von der anderen Rasse ‚unangenehme‘ Eigenschaften mitbringt. Allerdings ist sie eine dominante Hündin und mit einer ebenfalls starken Hündin würde es eher knallen, als harmonieren.

Zudem springt Adina vorbeifahrende Autos an. Beim Frauchen macht sie das nicht, aber Herrchen ist da nicht so streng, da macht sie es. Adina läuft im Feld ohne Leine, an der Leine läuft sie sehr brav.

Wer kann und möchte Adina einen Platz bieten?