Alona – Hündin, geb. ca. 2023, Schäferhund, ca. 59 cm

Details

Alter: geb. ca. 24.4.2023
Größe: ca. 59 cm, 22,8 kg
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Rasse: Schäferhund
Aufenthaltsort: Kecskemet
Ausreise: EU-Heimtierausweis/Traces


Weitere Infos zum Hund:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/hunde-in-ungarn/erwachsene-hunde-ungarn/erwachsene-huendinnen-ungarn/item/alona

Dieser Hund lebt noch in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund?

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden den Bewerbungsbogen über den folgenden Link:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/vermittlungsablauf/adoption


Die hübsche Alona wurde am 16.3.2024 herrenlos umherirrend in Kecskemét gefunden und dem Tierheim gemeldet. Warum Alona alleine unterwegs war, wird ihr Geheimnis bleiben, vermisst wurde sie auf jeden Fall nicht. Für uns auch nach all den Jahren immer noch unverständlich, auch wenn es für Alona vermutlich besser so ist … Alona wartet jetzt „hinter Gittern“ darauf, bald in ein neues, glückliches Leben reisen zu dürfen, bei Menschen, welche sie nie mehr im Stich lassen.

Alona ist eine liebe, freundliche, aktive und agile Hündin. Rassebedingt braucht sie neben genügend Auslauf auch ausreichend Kopfarbeit und Ruhephasen. Sie will gefallen und möchte gefordert und gefördert werden, damit sie sich weiter zu einer tollen und treuen Begleiterin entwickeln kann. Sicher hätte sie viel Freude an sportlichen Aktivitäten und wäre eine tolle Begleiterin beim Joggen, Fahrradfahren, Wandern usw. und welche unentdeckten Talente in ihr schlummern, dürfen dann ihre neuen Menschen herausfinden. Genauso gerne wie Spiel und Spaß hat Alona auch Streicheleinheiten, Aufmerksamkeit und menschliche Zuneigung. Natürlich muss auch Alona noch etwas die Schulbank drücken, aber sie ist eine schlaue Hündin und wird schnell verstehen, was man von ihr möchte, denn sie ist wiss- und lernbegierig. Mit ihren Artgenossen kommt sie gut klar und wird aktuell (9.5.2024) in ein gemischtes Rudel integriert.

Wir suchen nun ganz dringend begeisterte Schäferhundefans oder solche, die es werden wollen, damit unsere bezaubernde Alona endlich ein würdiges Hundedasein genießen darf. Menschen, die das Wesen und die Charaktereigenschaften dieser Hunde lieben und schätzen. Das erste Mal in ihrem Leben Liebe und Geborgenheit spüren, eigene Menschen zu haben, welche sie von Herzen lieben, ein weiches und kuschliges Plätzchen zum Schlafen, ausgedehnte und abwechslungsreiche Spaziergänge erleben und spüren, dass sie etwas wert ist, all dies würde diese tolle Vierbeinerin sehr glücklich machen, denn Alona ist wie alle Schäferhunde, sehr sensibel, braucht viel menschliche Nähe und kommt mit dem Tierheimleben nur schlecht klar.

Wer erobert mit Alona die Welt?

Alona wird vermutlich noch ein paar cm wachsen und an Gewicht zulegen.