Arian – Rüde, geb. ca. April 2022, Dackel Beagle Mischling, ca. 35 cm

Details

Alter: geb. ca. 17.04.2022
Größe: aktuell ca. 35 cm
Geschätzte Endgröße: ca. 40 cm
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Rasse: Dackel Beagle Mischling
Aufenthaltsort: Allatbarat
Ausreise: EU-Heimtierausweis/Traces
Besonderheit: wird auf Demodex behandelt


Weitere Infos zum Hund:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-ungarn/welpen-in-ungarn/item/arian

Dieser Hund lebt noch in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund?

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden den Bewerbungsbogen über den folgenden Link:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/vermittlungsablauf/adoption


Unser Schützling Arian wartet sehnlichst auf liebe Menschen, die ihm ein behütetes und fürsorgliches Zuhause in Aussicht stellen!

Arian kam als Fundhund ins Tierheim Allatbarat. Er wurde ganz alleine in diesem verwahrlosten Zustand gefunden. Warum er heimatlos wurde und wie lange er bereits auf sich allein gestellt war, wissen wir leider nicht. Wie auf den aktuellen Fotos zu sehen, hat er kaum noch Fell und ist an Demodex erkrankt. Demodex ist eine Infektion der Haut mit Haarbalgmilben. Arian ist bereits im Tierheim in Behandlung und schon bald wird sein Fell nachwachsen sein. Am tollsten wäre es natürlich, wenn wir schon ganz bald für Arian ein Zuhause finden würden, denn er dürfte bereits reisen und das Tierheim ist kein geeigneter Ort. Eine Weiterbehandlung müsste dann nur sichergestellt sein und das hieße: das Arian ein gutes Futter bekommen müsste, ein antibakterielles Hundeshampoo, weitere regelmäßige Pflege der Haut und ein gutes Gleichgewicht aus Ruhe und Bewegung bis er vollständig genesen ist.

Arian ist ein lieber und ganz toller Vierbeiner, den man sofort ins Herz schließen muss, wenn man ihn kennenlernt. Mit seiner tollen und charmanten Art wickelt er jeden sofort um den Finger. Er zeigt sich recht unauffällig mit einem entspannten und ruhigen Auftreten. Er ist zudem menschenbezogen und aufgeschlossen und er freut sich über jede noch so kleine Streicheleinheit und über liebe Worte. In einem eigenen und liebevollen Zuhause wird er sicherlich weiter aufblühen und sich zu einem abenteuerlustigen und fröhlichen Hund entwickeln, der sicherlich für viel Freude sorgen wird.

Wie jeder junge Hund muss auch Arian in seinem neuen Zuhause noch alles Nötige von seinen Menschen geduldig beigebracht bekommen. Er muss das Hunde-ABC sowie die Grundkommandos erst geduldig gezeigt und beigebracht bekommen. Er ist ein verträglicher und umgänglicher Vierbeiner, der sich mit seinen Artgenossen gut versteht und bestens mit ihnen bestens auskommt.

Für unseren Arian wünschen wir uns liebe Menschen, die in ihm das Sehen was wir sehen, nämlich jetzt schon einen wunderbaren Begleiter auf vier Pfoten. Menschen, die gerne zusammen mit ihm den weiteren Weg gehen möchten, viel Schönes mit ihm unternehmen und ihm ein sorgenfreies, glückliches und ausgefülltes Hundeleben schenken, mit allem, was dazu gehört.

Unserem Arian soll es zukünftig an nichts mehr fehlen und daher wünschen wir uns ganz besonders für dieses Seelchen, dass er bald das Ticket in ein tolles Leben ziehen darf.

HINWEIS

Da die Kastrationsbereitschaft, auch in Deutschland, massiv gesunken ist und wir weder „Unfallwelpen“ noch Krankheiten wie Mammatumore oder Prostatakrebs forcieren möchten, behalten wir uns vor, für Welpen eine Kastrationskaution zu erheben. Diese beträgt für Rüden 300 € und für Hündinnen 450 €. Dieses Geld ist zusammen mit der normalen Schutzgebühr zu überweisen und wird bei Kastrationsnachweis vom Tierarzt, also Rechnung mit Chipnummer, sofort an den Adoptanten zurück überwiesen.