Aura-sucht Menschen, die ihr Verlässlichkeit, Geduld und Liebe geben

Name: Aura
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtsdatum: 04.2021 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: mittelgroß, ca. 22 kg
Kastriert: spätestens bei Ausreise
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: Ergebnisse stehen noch aus
Aufenthaltsort: El Arca de Santi, Monzon  Nordspanien

Was Aura wohl gedacht hat, als sie zu ihren Besitzern ins Auto gestiegen ist? Ob sie gespürt hat, dass es eine ganz besondere Fahrt werden würden, die jäh endet? Sie hat erlebt, was man eigentlich immer nur aus Erzählungen kennt und einfach nicht glauben kann: Aura wurde auf einer Schnellstraße ausgesetzt. Ihre Besitzer fuhren auf den Seitenstreifen, warfen die Hündin kurzerhand aus dem Wagen und gaben Gas. Was für ein Glück, dass Aura völlig geschockt verharrte und nicht kopflos auf die Straße rannte! Und was für ein Glück, dass eine Familie den Vorfall beobachtete und Aura unverletzt sichern und ins Tierheim bringen konnte!

Es wird eine Zeitlang gehen, bis Aura diesen Schock überwunden hat. Sie ist nun seit Mitte Mai im Tierheim und hat sich tatsächlich schon ein bisschen aus ihrer Anspannung gelöst. Ihr Vertrauen reicht aber bei weitem noch nicht aus, um komplett über ihren Schatten und ihre Erlebnisse zu springen. Aber Aura ist jung. Bei den richtigen Menschen, die ihr mit Geduld und Liebe helfen, das Erlebte durch schöne Erfahrungen, dem Gefühl von Geborgenheit und Verlässlichkeit zu überlagern, wird sie sicher ganz bald in ein normales und glückliches Hundeleben zurückfinden.

In der Gemeinschaft mit den anderen Hunden des Tierheims fühlt sie sich zwischenzeitlich schon sehr befreit und ungezwungen. Sie lässt sich immer öfter zu einem ausgelassenen Spiel animieren und genießt diese sorgenfreie Zeit.

Für den Moment ist Aura im Tierheim gut und sicher aufgehoben. Aber auf Dauer wird das nicht reichen, um aus ihr eine glückliche und unbekümmerte Hündin zu machen. Sie muss wieder fester Bestandteil eines harmonischen Rudels werden. Sie braucht Menschen, die für sie da sind. Die ihr zur Seite stehen, sie anleiten, sie bestärken und sie vor allem bedingungslos lieben.

Vielleicht ist in eurer Mitte ja noch ein Plätzchen frei? Dann meldet euch bei ihrer Vermittlerin Britta Klumb. Bitte beachtet ggf. angegebene Telefonzeiten und die Nachtruhe. Ihr könnt eure Anfrage aber auch gerne per Mail unter Angabe eurer Telefonnummer senden.

Kontakt über: Tierschutzverein Europa e.V., www.tsv-europa.de

Ansprechpartnerin: Britta Klumb (Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Niederländisch)
Mobile: 0034 681628114 (Handy spanische Nummer)
Telefon: 0049 170 2093287 (Handy deutsche Nummer)
e-Mail: klumb@tsv-europa.de