BERLIN SUCHT EIN ZUHAUSE NACH KURZFRISTIGE ABSAGE!!

Er sollte am Samstag nach Deutschland kommen, sein Adoptante sah das er 2012 geboren und wollte ihn nicht mehr weil er zu alt ist..er verdient endlich ein Zuhause zu haben!!
Das ist BERLIN, eine Mastin Mischling, die sich an das Leben klammert oder vielleicht will er sie  besiegen. Er ist  gedemütigt  durch die Verachtung der Menschen.
Vorgeschichte:
An einem Nachmittag Ende Juni 2020 lag er neben der Tür eines Landhauses in Sevilla auf dem Boden. Niemand erkannte ihn als Mitglied einer der umliegenden Familien, so dass wir glauben, dass er auf grausame Weise ausgesetzt wurde: abgemagert bis auf die Knochen, krank, schmutzig, unterernährt, lustlos und ohne die Kraft, sich zu bewegen. Glücklicherweise begegnete ihm sein Engel und zögerte keine Sekunde, ihm zu helfen. Was hätte er sonst tun können…
Charakter:
BERLIN ist in all den Monaten in der Pflegefamilie stark geworden. Er ist ein glücklicher, ruhiger und gutmütiger Hund geworden. Er hat sich vollständig erholt, und jetzt können wir Ihnen sagen, wie er wirklich ist: ein liebenswerter Hund Er ist ausgeglichen, lieb, verschmust, gesellig sowohl mit Menschen als auch mit dem Rest des Rudels, mit dem er zusammenlebt, in dem es kleine Hunde, große Hunde und sogar Windhunde gibt. BERLIN belästigt niemanden, er will einfach nur entspannt spazieren gehen, die Gesellschaft seiner Pflegefamilie genießen, viel, sehr, sehr zahm sein; obwohl, wenn diese Schnauze den leckeren Geruch von Würstchen riecht, steht er sofort auf, um seine Belohnung zu erhalten.
Veterinärmedizinische Aspekte
Nach monatelanger tierärztlicher Behandlung, um die Räude/Krätze zu heilen und unsere wertvolle Berlin wieder gesund zu machen, können wir sagen, dass… wir es geschafft haben! BERLIN ist ein gesunder und kräftiger Hund, alterentsprechend, aber er hat noch viel Leben vor sich.BERLIN hat den einen oder anderen Zähne verloren aber will ins Leben beißen!!
 Er ist gechipt, entwurmt, geimpft und die Ergebnisse des Bluttests auf Ehrlichien, Filarien und Leishmaniose sind negativ. Er ist bereit, seine letzten Jahre in einem Zuhause zu verbringen, in dem man sein Alter, sein bisheriges Leben und seine Bedürfnisse als alter Hund zu schätzen weiß.
ACHTUNG!!! Da BERLIN  einMastin espanol ist darf er nicht in jeden Bundesland adoptiert werden!!!
BERLIN befindet sich in Spanien

Sie möchten adoptieren?

Kontaktieren Sie uns, um den Fragebogen zum Adoptionsantrag zu erhalten.

Diese ist auszufüllen und per E-Mail an uns zurückzusenden. Es wird ein Tierschutzvertrag abgeschlossen

Wir machen auch einen Vorbesuch und ein Nachkontrolle.

KONTAKT 
el Refugio Escuela de Marlene : adopciones@elrefugioescuela.com

Hilfe für Übersetzung bzw Kontakt aufzunehmen

ich (Fabienne Albessard ) helfe sehr gerne bei Sprachproblemen email : farfadet59@yahoo.de

Tierschutzgebühr 380€ beinhaltet (Tierarzt Kosten Transport Trace )