Berta-aktives Hundemaedel sucht Dich

Name: Berta
Rasse: Podenca
Geschlecht: Weibchen
Geburtsdatum: 10.2020 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 38 cm
Kastriert: steht noch aus
Katzentest: nicht bekannt
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: steht noch aus
Aufenthaltsort: APAP, Bajo Aragón, Spanien

Die süße Berta wurde von einem Schäfer gefunden und netterweise im Tierheim abgegeben. Berta ist eine ganz, ganz tolle Hündin, die bei ihr unbekannten Menschen zwar zunächst etwas schüchtern ist, aber dann auch recht schnell auftauen kann.

Aktuell lebt Berta in einer Pflegefamilie und hat dort das Sofa für sich entdeckt. Es ist ihr Lieblingsplatz und Berta kuschelt sich auf diesem Plätzchen sehr gerne ein. Aber eine Couchpotatoe ist Berta trotzdem nicht, bitte nicht täuschen lassen!

 

Berta verhält sich großen Hunden eher zurückhaltend, vor allem dann, wenn diese noch jung und verspielt sind. Berta ist zu keiner Zeit ängstlich oder aggressiv, sie bevorzugt allerdings lieber kleinere Hunde und solche, die vom Wesen her ruhiger sind. Also die Hunde, die ähnliche Charaktereigenschaften haben, wie sie selbst sie hat.

Kinder mag Berta ebenfalls gerne, aber auch hier bevorzugt sie die ruhigeren und bereits etwas älteren Kinder, die schon verstehen, dass ein Hund kein Spielzeug ist und ihren eigenen Freiraum und auch mal ihre Ruhe brauchen.

In der Pflegefamilie hat Berta bereits gezeigt, dass sie sich gut an den Menschen anpassen kann und gerne mit ihnen zusammenlebt. Berta ist eine sehr freundliche und auch fröhliche Hündin, die absolutes Potenzial zur Traumhündin bei ihren Herzensmenschen hat.

Auch wenn Berta sich eher ruhig und besonnen zeigt, so ist auch bei ihr im Freilauf mit einem starken Jagdtrieb zu rechnen – Berta gehört zur Rasse der Podencos und da liegt das in den Genen. Blitzschnell haben diese Hunde einen Hasen entdeckt und blitzschnell sind Podencos dann auch in ihrem Element. Damit dem Hasen nichts passiert und Berta ebenfalls nicht, sollte Freilauf nur in einem gut gesicherten Grundstück stattfinden und ansonsten mit Leine und Schleppleine die Gegend erkundet werden. Berta würde sich aber sicherlich darüber freuen, nicht jeden Tag die gleiche Runde Gassi zu gehen, sondern Abwechslung bei den Spaziergängen zu erleben. Vielleicht gibt es auch die Möglichkeit, eine Hundesportart gemeinsam auszuüben, eine Hundeschule zu besuchen oder regelmäßig gemeinsam Wandern zu gehen. Prinzipiell wird mit Berta alles möglich sein, Hauptsache sie ist dabei und alle haben Spaß.

Haben Sie Platz im Herzen und auf dem Sofa für Berta? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit Bertas Vermittlerin Barbara Renz auf. Auch wenn Sie noch mehr über Berta wissen möchten, wenden Sie sich gerne an ihre Vermittlerin.

Tierschutzverein Europa e.V.

Barbara Renz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Mobile: 0163 2524543
Telefon: 0221 2223370
e-Mail: renz@tsv-europa.de