Brando,eben ihm lag seine Mutter, tot durch Vergiftung

Tierheim Kalabrien ‼️ ❌
DASS MIR DER HUND DAS LIEBSTE IST, SAGST DU OH MENSCH SEI SÜNDE.
DER HUND BLEIBT DIR IM STURME TREU, DER MENSCH NICHT MAL IM WINDE“. ❤️
Franz von Assisi
Unser Herz führt uns wieder in den Süden Italiens, dort wo die Not der Tiere am größten ist.
Im tiefen Süden Italiens wartet dieses wundervolle Geschöpf auf sein Glück:
BRANDO
‼️ Dieser wunderschöne Rüde wurde im Alter von nur wenigen Monaten im September 2019 auf den Straßen Kalabriens aufgelesen.
Neben ihm lag seine Mutter, tot durch Vergiftung. Der kleine umkreiste halb verhungert und orientierungslos seine verstorbene Mama.
Sein großes Glück war von der richtigen Person gesehen worden zu sein, die ihn liebevoll in einem privaten Tierheim aufnahm.
‼️ Fast 2 Jahre sind vergangen und BRANDO wartet immer noch auf seine Familie. Wie so viele wurde er in diese Welt geboren und auch er sehnt sich nach Liebe und Freiheit. Er hatte noch keine Gelegenheit viel zu lernen, doch er ist sehr lernfreudig und passt sich sicher schnell jeder neuen Situation an.
Für ihn wäre sicherlich ein Heim mit Garten sehr gut geeignet und auch Erfahrung mit Herdenschutzhunden wäre von Vorteil.
Unsere weiße Schönheit ist sehr gutmütig, sei es mit Menschen, sei es mit seinen Artgenossen. Wenn er in den Auslauf darf, zeigt er seine große Lebensfreude, die die Herzen von uns Tierschützern erwärmen.
BRANDO muss gesehen werden!! ❤
Name: Brando;
Geschlecht: männlich;
Geburtsjahr: 2019;
Sterilisiert: bei Ausreise;
Krankheiten: keine bekannt;
Rasse: Maremmano- Mix;
Wesen: intelligent, zutraulich, fröhlich;
Statur: Gewicht ca. 28 Kilo, Schulterhöhe ungefähr 60 cm; Verträglichkeit: Brando ist mit seinen Artgenossen verträglich;
Momentaner Aufenthaltsort: Tierheim Kalabrien.
Wer unserem wunderschönen Brando ein schönes Zuhause schenken möchte, melde sich bitte über Kontakt:
Mail: animal-rehoming@t-online.de
Tel. 038 783 90 10 35
Animal-Rehoming e.V.
Unsere Hunde werden nur auf Endstellen vermittelt und reisen nach positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag, gechipt, geimpft (DHPPi/ L4R), auf Giardien getestet, MMT Test, EU Pass und sterilisiert (außer bei Welpen), mit Traces aus Italien aus.