Bullyjunge Vengro sucht ein liebevolles Zuhause

Vengro
Französische Bulldogge
Rüde kastriert
geb.: 23.01.2022
ca. 29 cm / 10 kg (ohne Gewähr)
Krankheiten: augenscheinlich gesund. ALLERDINGS sollten später auftretende, rassetypische Erkrankungen vor der Anschaffung eines Bullys immer mit bedacht werden!!
Sonstiges: Vengro ist geimpft, gechipt und kastriert.
Er wird mit EU Ausweis und Traces Papieren durch unseren zugelassenen Verein vermittelt.

Da wir alle berufstätig sind, erreicht uns Ihre schriftliche Bewerbung über unsere Homepage am schnellsten
https://www.guardianangel4dogs.eu/ (unsere Schützlinge, Hunde in Ungarn, beim Hund auf die Details gehen und unten die Vermittlungsanfrage ausfüllen)
Die Selbstauskunft ist bei der Vermittlung von Tierschutzhunden erforderlich und auch aus Datenschutzgründen wichtig. Nach Erhalt des Bogens melden wir uns zuverlässig bei Ihnen.

Vengro stammt aus einer Zucht in Ungarn. Er wurden aussortiert und von unseren Tierschützern in Ungarn vor Ort übernommen. Nun möchten wir ihm auf diesem Wege eine bessere Zukunft ermöglichen, bei Menschen, die ihn für den Rest seines Lebens in ihr Herz schließen und ihm ein tolles Zuhause bieten.

Vengro ist ein etwas schüchterner ruhiger und  junger Hund. Er braucht eine Zeit um seinen Menschen zu trauen. Mit seinen Artgenossen kommt er gut zurecht. Er kennt Kinder und ein Leben in einem Haushalt. Er spielt gerne mit Bällen muss aber noch so einiges vom Hunde 1×1 lernen. Er ist noch nicht stubenrein und kennt auch noch keine Leine. Auch das Alleine sein muss er noch üben.

Für Vengro stellen wir uns Leute vor, die sich durchaus bewusst sind wieviel Zeit, Arbeit und Geduld die Erziehung eines jungen Hundes braucht. Leute die Vengro erst einmal ankommen und ihn sein Tempo selber bestimmen lassen. Trotzdem sollte mit viel Konsequenz und Liebe an seiner Erziehung gearbeitet werden. Auch sollte seiner neuen Familie durchaus bewusst sein, welche Erkrankungen ein Bully im Laufe seines Lebens entwickeln kann. Vengro sollte 100%igen Familienanschluss haben und viel Liebe erfahren. Ein weiterer Hund im Haushalt wäre sicherlich von Vorteil ist aber nicht verpflichtend.

Wir vermitteln unsere ungarischen Schützlinge nur innerhalb Deutschlands. Die Schutzgebühr beinhaltet die Transportkosten bis zu Ihrer Adresse (davon ausgenommen sind alle deutschen Inseln)

Tierschutzhunde aus dem Ausland! Sie kennen VIELES NICHT !
Deshalb MÜSSEN diese Voraussetzungen unbedingt erfüllt sein:

– Vermittlung nur innerhalb Deutschland oder Niederlande, Belgien nicht weiter als 10 km Grenznähe Deutschland.
– Garten / Balkon Terrasse – bei Vermittlung unbedingt abgesichert / ausbruchsicher.
– Große Wohnanlagen, die Innenstadt von Großstädten, sehr belebte und befahrene Hauptstraßen sind für Hunde, die direkt aus den Tierheimen im Ausland kommen nicht geeignet!
– Vermittlung zu anderen Tierarten nur bei ausreichender Erfahrung der Tierhalter.
– Hunde unter 10 kg nur zu ähnlich großen Hunden.
– Welpen und Junghunde nur wenn sie nicht länger als 4 Stunden alleine bleiben müssen. Alleine sein muss langsam aufgebaut werden.

Das Alter der Adoptanten soll an das Alter eines Hundes angepasst sein, deshalb:
– Junghunde unter einem Jahr: 30 bis 55 Jahre, wenn keine Erfahrung.
vorhanden ist
– Junghunde unter einem Jahr: 30 bis 60 Jahre bei Hundeerfahrung.
– 1-3 Jahre alter Hund : 30 bis 65 Jahre
– 3-5 Jahre alter Hund : 30 bis 70 Jahre
– 5-7 Jahre alter Hund : 30 bis 75 Jahre
– Ab 75 Jahre muss der Hund 8 Jahre oder älter sein

Bei Kindern im Haushalt:
– Keine Vermittlung bei Kindern unter 6 Jahre
– Junghunde bis 1 Jahr: bei Kindern ab 6 Jahre
– Kleinsthunde bis 5 kg: bei Kindern ab 12 Jahre
– Hunde ab 45 cm: bei Kindern ab 14/15 Jahre

Schutzgebühr 520 Euro

Telefon 02452 9679065