Carlotta blüht beim Spielen, Rennen und Toben so richtig auf

Name: Carlotta
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 07.2020 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 50 cm, 20 kg
Kastriert: ja
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: Snap 4dx negativ , Leishmania negativ
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 88677 Markdorf

Kontakt zu Carlotta:

Tierschutzverein Europa e.V.

www.tsv-europa.de

Vermittlerin:

Iris Leimstoll (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Mobile: 0151 20780353
E-Mail: leimstoll@tsv-europa.de

Passanten meldeten Carlotta den Hundefängern, die Carlotta am Rande von Bukarest entdeckten. Zu diesem Zeitpunkt war Carlotta läufig und wurde in der Nähe von Bahngleisen von mehreren Rüden verfolgt. Den Hundefängern gelang es die damals noch sehr schüchterne Hündin einzufangen und ins Tierheim zu bringen.

Im Tierheim wurde Carlotta nach der Läufigkeit kastriert und wurde danach nicht in einen großen Zwinger entlassen, sondern durfte im Sozialisierungsbereich bleiben, sodass sie sichtbar für die Freiwilligen und Mitarbeitenden des Tierheims blieb. Schnell stellten diese fest, dass Carlotta eine sehr freundliche Hündin ist die gut mit ihren Artgenossen zurechtkommt. Bei und mit den Menschen zeigt sich Carlotta allerdings noch recht schüchtern und wir vermuten, dass sie in ihren jungen Jahren bislang nie die Gelegenheit hatte, nette Menschen näher kennenzulernen.

Carlotta konnte man anfangs kaum anfassen, weil sie lieber gleich im Hintergrund verschwunden ist, wenn man ihr ein Geschirr anziehen wollte. Von Beginn an hat sie sich immer über die Freiwilligen gefreut, die in den Zwinger gekommen sind, aber dies lieber mit etwas Abstand. Doch Carlotta lernte schnell und schaute sich auch vieles ab. Mit Lear, Olga und Ornella teilt sie sich ihren Zwinger und die drei Hunde waren definitiv mutiger als sie, sodass sie dort einfach zugucken konnte, wie das so funktioniert mit den Menschen. Und weil sie Lear sehr liebt, macht sie gerne nach was er so vormacht.

Carlotta befindet sich seit August 2022 im Tierheim Odai und alleine durch das Beobachten des Verhaltens ihrer Zwingerkollegen und Kolleginnen hat sie deutliche Fortschritte gemacht. Zwar ist sie immer noch etwas schüchtern, aber alleine die Tatsache, dass alle aus ihrem Zwinger es genießen zum Spielplatz gehen zu können und dort zu spielen und ausgelassen zu toben, hat sie über ihren eigenen Schatten springen lassen und wollte irgendwann auch dabei sein. So können die Freiwilligen ihr nun das Geschirr anziehen und mit ihr an der Leine zum Hundespielplatz laufen. Dort gibt es dann kein Halten mehr und Carlotta blüht beim Spielen, Rennen und Toben so richtig auf. Carlotta hat auch schon gelernt, dass es von den Freiwilligen auch Leckerlis gibt und nimmt diese auch gerne an. Wie das mit dem Schmusen mit Menschen geht, das guckt sie sich derzeit ab und wir sind uns sicher, dass sie auch schon bald Streicheleinheiten genießen kann. Neugierig zuschauen kann sie auf jeden Fall schon, wenn der ein oder andere sich eine Streicheleinheit bei den Freiwilligen abholt.

Carlotta orientiert sich sehr an dem ihr derzeit zugeordnetem Rudel und wir würden uns ein Zuhause für sie wünschen, in dem es neben liebevollen und geduldigen Menschen auch einen souveränen Ersthund gäbe, der ihr das ein oder andere zeigen kann. Sie lernt so viel von den anderen und wenn sie sich dann traut, dann macht sie es einfach nach. Carlotta ist eine absolut tolle Hündin, die bei den Menschen, die sich mit ganzem Herzen für sie entscheiden, sicherlich bald aufblühen wird. Bislang hatte sie einfach nie die Chance genügend positive Aufmerksamkeit zu erhalten, daher muss sie all das in Ruhe auch lernen dürfen und positiv bestärkt werden.

Nach einem Ankommen und Eingewöhnen wäre der Besuch in einer guten Hundeschule sicherlich auch förderlich für das Zusammenwachsen als Team. Aber auch der Sozialkontakt mit freundlichen Hunden, die Carlotta helfen sich zurechtzufinden, ist sehr wichtig für sie.

Möchten Sie perspektivisch das Sofa mit Carlotta teilen und sie nicht nur beim Aufblühen unterstützen, sondern ihr auch viel Liebe und Geborgenheit geben? Wäre Ihr Ersthund auch bereit für ein neues Familienmitglied? Na dann nichts wie los: Melden Sie sich gerne bei Carlottas Vermittlerin Iris Leimstoll. Beachten Sie bitte bei telefonischer Kontaktaufnahme die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne zu jeder Zeit per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.