GNADENPLATZ GESUCHT: Dio – Rüde, geb. ca. 15.10.2010, Jack Russel-Dackel-Terrier Mischling, ca. 33 cm

Dio – männlich

Rasse:Jack Russel – Dackel – Terrier Mischling
Alter:geb. ca. 15.10.2010
Größe:ca. 33 cm; 9,3 kg
Status:geimpft, gechipt
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn
Ausreise:EU-Impfausweis/Chip

Infos zum Hund:   

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/dio-eb602-kecskemet.html

Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemét in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund?

Bitte füllen Sie den BEWERBUNGSBOGEN UNTER KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

Sie finden den Bewerbungsbogen über den folgenden Link:

http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html


!!!GNADENPLATZ GESUCHT!!!

Dio ist herzkrank und braucht Tabletten und wird daher nicht mehr kastriert. Er hat Arthrose und sieht nicht gut. Augen werden noch genauer abgeklärt, ein Update folgt.


Der süsse Dio (was auf ungarisch Baumnuss bedeutet) hatte das Glück am 07.10.2020 mit noch paar anderen Hunden aus dem Tierheim Mentsvar ins Menhely umzuziehen, da hier ihre Chancen ein neues Zuhause zu finden wohl etwas größer sind. Dio kam als Fundhund ins Mentsvar. Zu seiner Vergangenheit ist leider nichts bekannt. Vielleicht hatte er mal ein Zuhause und war nicht mehr erwünscht oder er lief von Zuhause weg oder oder oder… es wird sein Geheimnis bleiben. Fakt ist, Dio wurde nicht vermisst und war auch nicht gechipt. Wir drücken ihm fest die Daumen, dass er bald von seinen Menschen entdeckt wird und für ihn ein neues Lebenskapitel beginnt. Dio ist ein netter, lieber, freundlicher, aber zurückhaltender Hund, der in kleinen Schritten seine Schüchternheit ablegt und Streicheleinheiten und menschliche Zuneigung langsam genießen kann, aber dies alles scheint neu für ihn zu sein. Neue Situationen verunsichern ihn noch. Er hat in seinem Leben bisher noch nicht viel kennengelernt und muss nun geduldig und verständnisvoll an die alltäglichen Dinge des Lebens herangeführt werden. Auch das ganze Hunde-ABC muss diesem sensiblen Vierbeiner noch liebevoll beigebracht werden. Mit seinen Artgenossen kommt Dio gut klar und lebt in einem gemischten Rudel. Über einen souveränen Hundefreund oder eine Hundefreundin würde sich Dio bestimmt freuen.