Doggy – verspielt aber noch ängstlich

Doggy – Schäferhund-Mischling // schwarz mit braun // *02.04.2014 //ca. 65cm

verspielt, verträglich, anfangs vorsichtig und schüchtern

Dieser schöne Rüde ist Doggy. Er kennt nur das Tierheim, ein Zuhause hatte er noch nie. Doggy wurde zusammen mit seiner Mutter und seinen Geschwistern herzlos in der Tötung entsorgt, er sollte als neugeborener Welpe sterben. Doch die Tierschützer retteten die kleine Familie und brachte sie in Sicherheit.Seine Geschwister haben fast alle ein Zuhause gefunden, doch Doggy wurde vergessen. Das Tierheimleben setzt ihm immer mehr zu, er wirkt traurig und wir suchen wirklich dringend ein hundeerfahrenes Zuhause, denn Doggy ist im Tierheim zunehmend gestresst.

Doggy ist zu Beginn schüchtern und fremden Menschen gegenüber ängstlich. Er braucht viel Zuwendung und Streicheleinheiten um wieder vertrauen zu können. Hat er aber erstmal Vertrauen gefasst, lässt er sich gerne streicheln.

Mit anderen Hunden veträgt sich Doggy sehr gut, mit Katzen wurde er bisher nicht getestet.

Doggy sucht ein ruhiges Zuhause bei aktiven Menschen, die ihm die Zeit geben, die er braucht, um sich einzugewöhnen und das Familienleben zu genießen.

Doggy wird geimpft, gechipt und kastriert vermittelt.

 

Standort: Sevilla, Spanien

 

Kontakt: Nadine Prütz unter NadineHome.1@web.de

 

Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org