Dollar sucht aktives Zuhause

Rasse: Mischling
Geburtsdatum: 30.06.2018
Größe: ungefähr 45 cm
Verträglich: leicht dominant bei anderen Hunden
Vermittlerin: Bettina Demmer
Sucht: motivierte Anfänger, Familien mit älteren Kindern, fitte Rentner

DOLLÁR

Dollár wirkt auf den Bildern größer als er in Wirklichkeit ist- er sucht Menschen, die viel Zeit zum Kuscheln übrig haben!

Dollár war mit einem Hundefreund als Straßenhund unterwegs, als ein Auto seinen Hundekumpel anfuhr und dieser leider aufgrund seiner schweren Verletzungen verstarb.
Dollár konnte zum Glück eingefangen und in die Auffangstation gebracht werden. Hier ist er erstmal vor alltäglichen Auto/Hund Unfällen sicher, aber Dollár braucht und möchte mehr vom Leben!
Wir wünschen ihm, endlich in ein liebevolles Zuhause einziehen zu dürfen!

Dollár ist männlich, schätzungsweise am 30.06.2018 geboren und ungefähr 45 cm groß- er wirkt auf den Bildern größer als er ist, dabei hat er eine gut handelbare Hundegröße!
Wir können über seine Rassegene leider nichts sagen, seine Schönheit steht undokumentiert für sich selbst!

Das Team der Station beschreibt ihn als
„süchtigmachend“- er liebt Menschen und freut sich über Zuwendung und Beachtung!
Bei anderen Hunden verhält er sich teilweise etwas dominant- dieses Verhalten könnte sich aber nach der Kastration normalisieren/bessern, da er keinen hormonell gesteuerten „Behauptungsstreß“ mehr hat zukünftig.
Mit entsprechender Führung/Souveränität und vorhandener Vertrauensbasis beidseitig sollten Hundekontakte gut einschätzbar und trainierbar werden!

Dollár muß wahrscheinlich alle wichtigen Dinge des Lebens und das Hunde ABC erst erlernen. Wir wissen nicht, ob er bei Einzug schon verläßlich stubenrein sein wird oder das Alleinebleiben kennt und Vieles mehr.
Erwarten sie keinen schon perfekten Hund, denn Dollár sollte erstmal ankommen und sich dann mit ihrer Hilfe in den Familienalltag einfügen dürfen. Das kann Wochen dauern, aber es lohnt sich!
Hundeanfängern empfehlen wir, sich vorher mit dem Thema Hundeerziehung über geeignete Lektüre zu informieren oder vielleicht sogar darüber nachzudenken, einen passenden Hundeschulkurs gemeinsam zu besuchen.
Einige Hundeschulen bieten Kurse für schon „ältere“ Hunde aus dem Tierschutz an und haben ihre Kurse coronabedingt teilweise in den „Outdoorbereich“ verlegt.
Wichtig sind anfänglich alle verbindenden und vertrauensaufbauenden Maßnahmen, wie zum Beispiel gemeinsame Spaziergänge und erstmal ausgewählte Hundebegegnungen zu Beginn. Tolle Erlebnisse, Unternehmungen, positive Bestärkung sowie Kuschelzeit tragen außerdem sehr dazu bei, daß ein ganz tolles Mensch/Hund Team entsteht kann!

Für Dollár suchen wir ein liebevolles, souveränes Zuhause- gerne bei motivierten Anfängern, in einer Familie mit älteren Kindern oder auch gerne bei fitten Rentnern.
Dollár selbst erwartet sicher nicht viel, aber wir wünschen uns für ihn natürlich nur das Beste- ein warmes Körbchen vor dem Winter und Menschen mit Liebe, Geduld, Struktur und Zeit für ihn! Falls sie über Hundeerfahrung verfügen, wäre das auch toll.
Wir sind überzeugt, daß Dollár seine Familie dafür mit ganz viel Dankbarkeit belohnen wird!

Dollár ist komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.

Wer erfüllt Dollár seinen Weihnachtswunsch?
Haben Sie sich verliebt?

Weitere Infos zu Dollár gibt es von unserer Vermittlerin bettina.demmer@tierrettung-ausland.de. Informationen zu unseren Hunden und zum Vermittlungsablauf gibt es auf unserer Homepage www.tierrettung-ausland.de. Wir vermitteln nur mit Selbstauskunft, Vorkontrolle und Schutzvertrag