Edi ist ein munteres, lebensfrohes Kerlchen – reserviert

Name: Edi
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtstag: 05.2022 (3 Monate alt)
Ungefähre Größe: aktuell ca. 40 cm
Kastriert: zu jung
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: zu jung
Aufenthaltsort: Huella de Jaén, Südspanien

Aufgepasst, liebe Fellnasenfreunde! Hier möchten wir euch Edi vorstellen, ein junges, bezauberndes Hundekind, das zusammen mit seinen Geschwistern im spanischen Tierheim auf sein ganz großes Glück wartet.

Wir wissen nicht genau, wo Edis Geschichte begann. Alles was wir wissen, ist, dass er und seine Geschwister von Pedro und Vincente aus der Tötungsstation gerettet wurden, als sie noch keine drei Monate alt waren…

Edi ist ein munteres, lebensfrohes Kerlchen. Anfangs war er noch etwas schüchtern, wenn sich die Pfleger im Tierheim näherten, doch mit jedem Tag versteht Edi ein wenig mehr, dass er sich vor den Menschen keine Furcht haben muss. Wenn die Pfleger den Auslauf betreten, kommt er gleich angelaufen, seine Geschwister im Schlepptau, und genießt behutsame Streicheleinheiten sehr.

Edi hat noch sein ganzes Leben vor sich und möchte seine Liebe so gern einer eigenen Familie schenken. Wer Edi adoptiert, bekommt ein treues, dankbares Hundeherz an die Seite. Jedoch darf man nicht vergessen, dass Edi noch alles lernen muss, was zum Leben in einer Familie dazugehört.

Edi kennt das Leben in einem Haus oder einer Wohnung noch nicht. Besonders in der ersten Zeit wird Edi viel Zeit und Geduld benötigen, um zu lernen, wie er sich verhalten muss. Alles wird neu für ihn sein und vermutlich kann unser kleiner Hundemann noch nicht zwischen Kauknochen und Pantoffel unterscheiden

Edi ist noch ein junger Hund und bringt daher sicher sehr viel Energie mit. Er sollte darum entsprechend ausgelastet werden. Sicher liebt Edi lange, spannende Spaziergänge auf denen er mit seinen Menschen neue Wege erkunden kann! Gemeinsam durch den Garten toben wäre für Edi natürlich auch ein großer Spaß. Auch die geistige Auslastung ist wichtig für einen jungen Hund wie Edi. Vielleicht hat er Spaß daran, seine Nase für Suchspiele einzusetzen.

Für Hundeanfänger empfehlen wir dringend den Besuch einer Hundeschule. Auch der soziale Kontakt zu Artgenossen wäre wichtig für Edi. Er könnte bestimmt gut zu einem verträglichen Ersthund vermittelt werden. Das ist aber kein Muss.

Habt ihr euch in Edi verguckt? Möchtet ihr mit unserem kleinen Hundemann die Welt entdecken? Dann kontaktiert am besten seine Vermittlerin Dorothea Finger. Sie kann alle Fragen zu einer möglichen Adoption beantworten.

Kontakt:

Tierschutzverein Europa e.V.

www.tsv-europa.de

Dorothea Finger (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Mobile: 0176 23251255
Email: finger@tsv-europa.de