Fergus – Rüde, geb. ca. August 2023, Schnauzer Mischling, ca. 45 cm

Details

Alter: geb. ca. 22.08.2023
Geschätzte Endgröße: ca. 45 cm
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Rasse: Schnauzer Mischling
Aufenthaltsort: Allatbarat
Ausreise: EU-Heimtierausweis/Traces


Weitere Infos zum Hund:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-ungarn/junge-rueden-hu/item/fergus

Dieser Hund lebt noch in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund?

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden den Bewerbungsbogen über den folgenden Link:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/vermittlungsablauf/adoption


„Fergus“ – my name!

Der liebe „Fergus“ wurde gemeinsam mit seinem Bruder gefunden und zu uns ins Tierheim gebracht. Die Beiden sind wohlauf und warten jetzt sehnsüchtig auf ihre neue Familie bzw. eine liebevolles Zuhause.

„Fergus“ ist ein richtig sympathischer, junger Hund, der freundlich auf Menschen und Artgenossen zugeht und neugierig die Welt erkunden möchte. Hinter seiner Rasse vermuten wir einen Schnauzer-Mischling (?). „Fergus“ verträgt sich super mit anderen Hunden und er zeigt eine hohe Bereitschaft und viel Spaß daran neue Dinge zu lernen. Seine Erziehung wird also bestimmt sowohl ihm als auch seiner neuen Familie viel Freude machen!

Da der kleine Mann auch viel Lust auf Bewegung hat, würden wir uns über eine Familie freuen, die ihm auch genug körperliche Auslastung bieten kann.
„Fergus“ – einfach ein liebenswerter Bursche!

HINWEIS
Da die Kastrationsbereitschaft, auch in Deutschland, massiv gesunken ist und wir weder „Unfallwelpen“ noch Krankheiten wie Mammatumore oder Prostatakrebs forcieren möchten, behalten wir uns vor, für Welpen eine Kastrationskaution zu erheben. Diese beträgt für Rüden 300 € und für Hündinnen 450 €. Dieses Geld ist zusammen mit der normalen Schutzgebühr zu überweisen und wird bei Kastrationsnachweis vom Tierarzt, also Rechnung mit Chipnummer, sofort an den Adoptanten zurück überwiesen.