Gasper – wer bringt seine Augen wieder zum Strahlen?

Name: Gaspar
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Herkunft: Ukraine
Aufenthaltsort: Ukraine
Geschätztes Geburtsdatum: ca.  8 – 10 Jahre
Schulterhöhe: 50 – 55 cm
kastriert: ja

Gaspar lebte an einer Tankstelle mit einem kleinen Autohandel dabei. dort sollte er als Wachhund Fremde fernhalten und abschrecken. Da Gaspar aber kaum bellte und Aufregungen eher aus dem Weg ging, war sein Schicksal besiegelt: er wurde in die Freiheit entlassen, vielleicht sogar fort gejagt. Von nun an lebte Gaspar auf sich allein gestellt in der Nähe der Tankstelle an einer Schnellstraße. Ein gefährliches Leben. Deshalb haben ukrainische Tierliebhaber ihn in die Auffangstation gebracht. Dort lebt er mit anderen Hunden sehr unauffällig zusammen. Aber hier gibt es weder ausreichend Zeit noch Zuwendung für den alten Gaspar.

Wir wünschen uns für diesen lieben Rüden ein Zuhause, in dem er endlich geliebt wird, sein eigenes warmes Plätzchen hat und Sicherheit erfährt. Ist Gaspar vielleicht Ihr Traumhund ?

 Alle Hunde kommen mit einem gültigen EU-Heimtierausweis. Sie sind gechipt, haben alle erforderlichen Impfungen und sind gegen innere und äußere Parasiten behandelt.

 

Kontakt: stefaniegimmel-tvt@web.de 

Vermittelt wird Gaspar über den Verein: Angeles Hundehilfe e. V.