Jack,das Glück war so nah…

Stecknadel im Heuhaufen gesucht❗️❗️❗️❗️❗️❗️
Adoptantin meldet sich nicht mehr-
Wir waren unglaublich glücklich,als wir glaubten für Jack endlich ein gutes Zuhause gefunden zu haben,trotz seiner Krankheit.
Nun,nach allen Reisevorbereitungen (Impfungen,Tests und Transportreservierung,ect),ist die Dame untergetaucht.
Jack wird erblinden-jetzt wäre noch die Chance mit seiner Restsehstärke sich in ein neues Zuhause einzugewöhnen.
Augenkrankheit- Progressive Retinaatrophie PRA
Name: Jack;
Geschlecht: männlich;
Geburtsjahr: 2011;
Kastriert: ja;
Krankheiten: Augenkrankheit;
Rasse: deutscher und belgischer- Schäferhund – Mix;
Wesen: anhänglich, liebenswürdig, intelligent, aufmerksam;
Statur: SH ungefähr 63 cm, Gewicht: ungefähr 32 Kilo;
Verträglichkeit: Jack ist im allgemeinen verträglich vor allem mit Hündinnen, Katzen liebt er nicht;

WER HAT EIN HERZ FÜR JACK??

„Hallo Welt, endlich darf ich mich auch vorstellen: ich heiße Jack, bin 2011 geboren und bin eine Mischung zwischen deutschem und belgischem Schäferhund.
Ich bin ein lieber, anhänglicher und dankbarer Hund, nur brauche ich immer etwas Zeit, um neuen Menschen zu vertrauen. Ich liebe es über alles an der Leine spazieren zu gehen, komme recht gut mit meinen Artgenossen aus…. vor allem mit Weibchen….. nur Katzen mag ich nicht besonders.
Leider hat mich im Laufe der Jahre etwas meine Sehkraft verlassen, was mich jedoch in meinem alltäglichen Leben nicht weiter stört. Ich müsste auch nicht unbedingt in einer Wohnung leben, kurze Spaziergänge und ein kleiner Garten wären schon ein Paradies für mich.

Ich sitze hier schon so lange hinter Gittern…. ich hätte so gerne eine Familie, einen Menschen der mich lieb hat, einfach einen Freund, zu dem ich gehören und in dessen Nähe ich am Abend einschlafen darf.

Ich habe Angst, bis zu meinem Lebensende einsam in einem Käfig bleiben zu müssen, gibt es da draußen jemanden der mich zum Freund will?“

Wir dürfen nicht zulassen, dass diese liebe Hundeseele in einem unzugänglichem Shelter zu Grunde geht…ohne Liebe, ohne menschliche Wärme und ….irgendwann auch in totaler Dunkelheit!

Bitte helft unserem Jack, dass er wenigstens seine letzten Jahre in einem richtigen Heim verbringen darf!!!

Bald wird das Canile in Mantova schließen, alle dort lebenden Hunde werden in verschiedenen Canilen verteilt und wir werden keine Möglichkeit mehr haben ihnen zu helfen

Mail: animal-rehoming@t-online.de
Tel. 038 783 90 10 35
Animal-Rehoming e.V.
Unsere Homepage:
https://www.animal-rehoming.com/