Jago verschmust sucht Terrier Fans

Der menschenliebende und verschmuste Jago sucht terrierbegeisterte Menschen!

Unsere deutschen Teamkollegen waren kürzlich in Ungarn und durften Jago persönlich kennenlernen. Jago hat das Team mit seiner menschenliebenden Art direkt um die Pfote gewickelt. Er wollte schmusen und gekuschelt werden- am liebsten die ganze Zeit.
Leider ist bei den Besuchen in der Station immer wenig Zeit für jeden einzelnen Hund. Das Team wünscht sich deshalb möglichst bald ein Zuhause für Jago mit viel Zeit für tolle Aktivitäten und Kuschelstunden!
Jago ist grundsätzlich mit anderen Hunden verträglich, ab und zu entscheidet aber die Sympathie, ob er den anderen Artgenossen mag oder nicht.
Beim Spaziergang draussen schien er sehr interessiert an der Umgebung (siehe Video), was daran liegen könnte, dass er einen der seltenen Ausläufe außerhalb der Station so sehr genossen hat- endlich neue Düfte und Eindrücke.
Interessenten sollten aber auch damit rechnen, dass Jago terriertypisch grundsätzlich jagdlich interessiert sein könnte.

Jago ist männlich, schätzungsweise am 1.3.2019 geboren und ungefähr 25-30 cm groß.
Er würde komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert bei Ihnen einziehen!
Aufgrund seines Aussehen ist sehr wahrscheinlich, dass Jago Terrier-Gene in sich trägt. Ob er sogar ein reinrassiger Terrier ist, können wir nicht verlässlich sagen.

Jago würde sich sicherlich in einem aktiven/bewegungsfreudigen Haushalt wohlfühlen, in dem viel Zeit und auch Geduld vorhandenen ist, ihm alle wichtigen Dinge für ein harmonisches Miteinander zu vermitteln.
Aufgrund seiner möglichen Rassegene wären liebevoll konsequente Menschen optimal! Terrierfans, Kenner und Liebhaber wären perfekt, aber wegen seiner menschenliebenden Art wären auch engagierte Anfänger denkbar.
Größere Kinder im neuen Zuhause waren auch gut vorstellbar, wenn diese den respektvollen Umgang mit einem Hund schon gelernt haben oder unter Aufsicht ihrer Eltern vermittelt bekommen.
Ein Garten zum Toben und Spielen wäre toll!
Adoptanten sollten lange aufregende Spaziergänge lieben und Spaß daran haben, mit Jago positiv zu trainieren. Der Besuch einer Hundeschule könnte dabei eine gute Unterstützung sein… Leckerchen als Anreiz zusätzlich auch!

Jago muß noch Vieles gemeinsam mit Ihnen erlernen! Erwarten Sie bei Ankunft keinen schon perfekten Hund.
Wir wissen nicht, ob er schon verlässlich stubenrein sein wird bei Einzug, das Alleinebleiben schon kennt… vielleicht muß er manche alltägliche Dinge erst kennenlernen. Es ist toll mitzuerleben, dass mit Liebe, Zeit, Geduld und Konsequenz ganz schnell eine wunderbare erfüllende Bindung aufgebaut werden kann.

Frau Heckmann wird Ihnen offene Fragen gerne beantworten und gemeinsam mit Ihnen besprechen, ob ein Terrier zu Ihnen und Ihrem Lebensalltag passen könnte!

Weitere Infos gibt es von unserer Vermittlerin astrid.heckmann@tierrettung-ausland.de. Informationen zu unseren Hunden und zum Vermittlungsablauf gibt es auf unserer Homepage www.tierrettung-ausland.de. Wir vermitteln nur mit Selbstauskunft, Vorkontrolle und Schutzvertrag