Kilimanjaro – Rüde, ca. 8 Jahre, Mischling, ca. 60 cm

Details

Alter: ca. 8 Jahre
Größe: ca. 60 cm
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Rasse: Mischling
Aufenthaltsort: Tierheim Nyíregyháza/Allatbarat
Ausreise: EU-Heimtierausweis, Traces


Weitere Infos zum Hund:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-ungarn/item/mirtill?category_id=102

Dieser Hund lebt noch in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund?

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden den Bewerbungsbogen über den folgenden Link:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/vermittlungsablauf/adoption


Unser schwarzer Riese Kilimanjaro hofft bald auf einen Neuanfang!

Kilimanjaro war vor vielen Jahren bereits Bewohner des Tierheim Allatbarat. Er wurde eines Tages in Ungarn adoptiert. Vor kurzem kam er zurück ins Tierheim und fand sich erneut hinter verschlossenen Zwingertüren wieder. Sein Besitzer war plötzlich verstorben und da niemand für ihn Verantwortung übernehmen wollte, landete er erneut im Tierheim. Als er ankam hatte er einen großen Tumor im Gesicht der zwischenzeitlich operativ entfernt wurde.

Bei unserem letzten Besuch konnten wir Kilimanjaro kennenlernen. Er ist ein überaus freundlicher Vierbeiner der sich sehr menschenbezogen uns gegenüber zeigte. Sobald man seinen Zwinger betritt, wird man fröhlich in Empfang genommen und begrüßt. Aber er ist dabei keinesfalls aufdringlich oder überdreht, er fordert menschliche Zuneigung ganz sympathisch und angenehm ein. Er freut sich, wenn man ihm ein wenig Aufmerksamkeit schenkt und Streicheleinheiten genießt er sehr. Gerne möchte Kilimanjaro noch ein paar Dinge lernen. Zudem sollte man mit ihm das Hunde-ABC trainieren und ihm die wichtigsten Basis beibringen. Mit Artgenossen kommt er gut aus und es gibt keine Probleme im Umgang zu anderen Hunden.

Für unseren Kilimanjaro wünschen wir uns liebe Menschen die sich einen großen charmanten Vierbeiner an ihre Seite wünschen und zudem dem anderen Ende der Leine gewachsen sind. Für Kilimanjaro wäre ein Haus oder eine Wohnung mit Grundstück oder eingezäunten Garten optimal und sicherlich ein Platz wo er sich in seinem neuen Familienkreis wohlfühlen würde.