Kumal – Kleiner Hundebub wartet auf seine Menschen

Kumal kam mit seinem Bruder Sangha ins Asyl. Anfangs waren die beiden süßen Knaben sehr reserviert gegenüber Menschen, das hat sich dann aber schnell geändert. Sangha hat bereits ein liebevolles Zuhause gefunden, nun wünschen wir uns auch für Kumal die passenden Menschen.

Der kleine Kerl leidet sehr im Asyl, ist er doch ein sehr sensibler Junge, dem der Lärm und Stress sehr zusetzt. Wir sind davon überzeugt, dass er zwar etwas Zeit braucht, bis er sich entspannen kann, aber dass er mit entsprechender Geduld und Ruhe ein liebevoller kleiner Lebensbegleiter wird, wenn er endlich Vertrauen erfahren und lernen darf.

Wer sich vorstellen könnte, Kumal in sein Herz und in die Arme zu schließen, sollte bei medizinischen Eingriffen Vorsicht walten lassen, da er beim Versuch ihn zu kastrieren, allergisch auf die Narkose reagiert hat. Deshalb würden wir ihm dies gerne ersparen und ihn unkastriert ausreisen lassen.

Für Kumal kommen Menschen mit Verständnis und Rücksicht in Frage, die dem süßen Kerlchen ein sicheres Zuhause schenken wollen. Gerne stehen wir Ihnen für Informationen und Fragen zur Verfügung.

Kontakt: tanja@lesikamail.de

0177-5999804

Video-Link:

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. Mai 2020
Mischling
hellbraun weiß
ca. 35 cm
nicht kastriert
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)