Koen – Rüde, geb. ca. 2021, Mudi Labrador Retriever Mischling, ca. 49 cm

Details

Alter: geb. ca. 1.4.2021
Größe: ca. 49 cm, 17 kg
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Rasse: Mudi Labrador Retriever Mischling
Aufenthaltsort: Tierheim Kecskemét
Ausreise: EU-Heimtierausweis/Traces
Besonderheit: halblange Rute


Weitere Infos zum Hund:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-ungarn/erwachsene/item/koen?highlight=WyJrb2VuIl0=

Dieser Hund lebt noch in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund?

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden den Bewerbungsbogen über den folgenden Link:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/vermittlungsablauf/adoption


Der hübsche Koen hat es am 4.4.2022 als Abgabehund ins Menhely verschlagen. Er lebte bei zwei älteren Holländerinnen, welche ihn damals als Welpe ausgesetzt gefunden hatten und ihn bei sich aufnahmen. In der Familie leben noch andere Hunde, darunter ein Dackel mit Epilepsie, alles ging gut, aber wenn der Dackel einen Anfall bekam, reagierte Koen aggressiv, was nicht unüblich ist. Um ihren Dackel zu schützten, entschlossen sie sich schweren Herzens, Koen im Tierheim abzugeben, damit man eine neue, tolle Familie für ihn findet.

Koen war am Anfang sehr überfordert, mittlerweile hat sich das zum Glück gelegt und er versucht, das Beste aus seiner neuen Lebenssituation zu machen. Mitarbeiter Tibi hat ihn unter seine Fittiche genommen und er blüht täglich mehr auf und seine Lebensfreude kommt zurück. Koen ist ein lieber, freundlicher und agiler Hundemann, der manchmal vor lauter Freude noch etwas stürmisch ist. Sein Temperament und Lernwille muss nun in die richtigen Bahnen geleitet werden, damit er sich weiter zu einem tollen Begleiter entwickeln kann, gute Voraussetzungen dazu bringt er schon mal mit.  An der Leine läuft er schon ganz gut, ist natürlich noch ausbaufähig und auch das Hundeeinmaleins wird er unter liebevoller Anleitung bestimmt schnell intus haben. Koen möchte geistig wie körperlich gefordert und gefördert werden und welche anderen Talente noch in ihm schlummern, dürfen dann seine neuen Menschen herausfinden. Mit seinen Artgenossen versteht sich Koen gut und wird aktuell (22.5.2022) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unseren aufgestellten Koen suchen wir sportliche und unternehmungslustige Menschen, welche gerne und viel in der Natur unterwegs sind und Koen eine klare Führung geben. Koen wäre bestimmt ein toller Begleiter beim Joggen, Fahrradfahren, Wandern oder ähnlichen Unternehmungen, Hauptsache Mensch und Hund haben eine gute Zeit zusammen. Dazu viele Schmusestunden, Spiel, Spaß und vollen Familienanschluss und Koen kann endlich richtig durchstarten und sein Leben sorglos und unbeschwert genießen.

Wer möchte mit Koen eine wunderbare Mensch-Hund-Partnerschaft eingehen?

Koen kann ab ca. Anfang Juni 2022 reisen,, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

Koen hat eine halblange Rute, es wird demnächst ein Röntgenbild gemacht, um abzukären, ob er so geboren oder kupiert wurde.