Laya-mit den magischen Augen

Name: Laya
Rasse: Mischling ( vermutlich Galga im Schäferhund-Fell)
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 01.09.2021
Größe: ca. 54 cm SH
Kastriert: ja
MMK: Ergebnis steht noch aus, da gerade erst 10 Monate
Krankheiten: aktuell keine bekannt
Aufenthaltsort: Tierheim El Arca de Santi, Monzon, Nordspanien

Hier kommt unsere Neuzugang Laya. Diese wunderschöne Hündin
näherte sich Feldarbeitern in San Esteban de Litera, die gerade ihre Frühstückspause mit einem Bocadillo und Kaffee beginnen wollten. Ohne Scheu näherte sich Laya, in der Hoffnung etwas Fressbares zu bekommen. Die Männer konnten ihrem Blick nicht widerstehen, gaben ihr ein Brötchen, sicherten sie mit einem Seil. Dann riefen sie in unserem Tierheim an, berichteten uns von Laya und versprachen uns, sie am Ende ihrer Schicht, sie zu uns bringen. Sie hielten Wort. Jetzt ist Laya seit gut 7 Tagen bei uns , und präsentiert sich als charaktervolle wunderbare Junghündin. Etwas zu dünn, aber sonst in gutem körperlichen Zustand. Wie so oft, war sie nicht gechipt und registriert. Niemand hat bisher nach Laya gefragt oder gesucht.
Sie teilt sich das Junghund-Gehege mit den andern Rüden und Hündinnen , alle im Alter von 6-12 Monaten, vollkommen problemlos. Laya hat magische Augen, liebt den Kontakt zu Menschen und genießt die Streicheleinheiten so sehr, das sie fast in und hineinkriechen möchte.

Kontakt:
Tierschutzverein Europa e.V.
www.tsv-europa.de
Britta Klumb (Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Niederländisch)
Mobile: 0034 681628114 (Handy spanische Nummer)
Telefon: 0049 170 2093287 (Handy deutsche Nummer)
E-Mail: klumb@tsv-europa.de