Leroy – Rüde, geb. ca. Juni 2023, Mischling, ca. 38-48 cm

Details

Alter: geb. ca. 05.06.2023
Geschätzte Endgröße: ca. 38-48 cm
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Rasse: Mischling
Aufenthaltsort: Pflegestelle Ungarn
Ausreise: EU-Heimtierausweis/Traces


Weitere Infos zum Hund:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-ungarn/junge-rueden-hu/item/leroy?highlight=WyJsZXJveSJd

Dieser Hund lebt noch in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund?

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden den Bewerbungsbogen über den folgenden Link:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/vermittlungsablauf/adoption


Der süsse Leroy wurde am 24.9.2023 zusammen mit seinen Geschwistern Linka und Leroy herrenlos auf einem Feldweg ausserhalb der Ortschaft Lajosmizse gefunden Woher die kleinen Hundekinder kamen und warum sie heimatlos wurden wissen wir leider nicht. Vermutlich mal wieder das Übliche: unerwünschte Nachwuchs, den man dann feige aussetzt, egal, was danach mit ihnen passiert. Zum Glück wurden sie gefunden und konnten auf eine private Pflegestelle ziehen. Die drei Hundekinder warten nun sehnsüchtig auf ihre Menschen, welche mit ihnen ihren weiteren Lebensweg gehen und sie nie mehr im Stich lassen.

Die Geschwister waren am Anfang etwas schüchtern, was auch verständlich ist, mussten sie doch bereits die Schattenseiten des Lebens kennenlernen. Man darf sich nicht vorstellen, was für Ängste diese Kleinen ausgestanden haben müssen. Aber sie werden täglich neugieriger und tauen immer mehr auf und es ist schön zu sehen, wie sie sich immer mehr zu kleinen Schlitzohren entwickeln und Unsinn im Kopf haben. Sie lieben und geniessen Streicheleinheiten und menschliche Zuneigung. Nun sind sie bald breit, um in die weite Welt zu ziehen und zusammen mit ihren neuen Menschen viele schöne Stunden zu verbringen.

Die Geschwister müssen noch alles vom Hundeeinmaleins lernen und ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihnen alles liebevoll beizubringen, was so ein Hundekind für sein weiteres Leben als Familienhund wissen muss. Ebenso sollten sich ihre neuen Menschen bewusst sein, dass ein junger Hund viel Freude, aber auch viel Arbeit macht und man die Verantwortung für ein ganzes Hundeleben übernimmt. Mit ihren Artgenossen haben sie keine Probleme und lieben es, mit ihnen zu toben und zu spielen. Für die goldige Rasselbande suchen wir ein liebevolles Zuhause wo sie nebst viel Spass, Spiel und Action ausgedehnte und abwechslungsreiche Spaziergänge geniessen, wo sie hunde- und altersgerecht ausgelastet werden, genügend Ruhephasen, viele Streicheleinheiten und jede Menge Liebe bekommen. Dann noch der Besuch einer Hundeschule und vollen Familienanschluss und die Hundekinder können endlich durchstarten. Drei bezaubernde Hundekinder warten auf ihre Familien!

Die Geschwister müssen nicht zusammen vermittelt werden. Aktuell sind alle noch zu jung für eine Kastration, die muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug sind.

Endgrösse von 38-48cm und Endgewicht von 9-16kg sind nur geschätzt. Am 9.10.2023 ist Lepke 29 cm und 4 kg.
Die Geschwister können ab ca. Ende November 2023 reisen, wenn sie ein Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden haben.

HINWEIS
Da die Kastrationsbereitschaft, auch in Deutschland, massiv gesunken ist und wir weder „Unfallwelpen“ noch Krankheiten wie Mammatumore oder Prostatakrebs forcieren möchten, behalten wir uns vor, für Welpen eine Kastrationskaution zu erheben. Diese beträgt für Rüden 300 € und für Hündinnen 450 €. Dieses Geld ist zusammen mit der normalen Schutzgebühr zu überweisen und wird bei Kastrationsnachweis vom Tierarzt, also Rechnung mit Chipnummer, sofort an den Adoptanten zurück überwiesen.