Lolo-bildhübsch und wahnsinnig lieb

Name: Lolo
Rasse: Herdenschutzhund-Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 05.2021 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 60 cm, 17 kg
Kastriert: ja
Katzentest: kennt Katzen
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: steht noch aus
Aufenthaltsort: Angelitos Vagabundos, Südspanien

Lolo gehört zu den Hunden, die einen einfach immer zum Lächeln bringen. Er ist nicht nur bildhübsch, sondern auch wahnsinnig lieb.

Anfangs wusste er nicht recht, wie er auf Menschen reagieren soll, und entschied sich in seiner Unsicherheit für die Flucht. Lolo wurde nämlich völlig dehydriert und abgemagert von Bauern gefunden, als er allein auf ihren Feldern umherstreifte. Es war offensichtlich, dass er lange keinen Kontakt zu Menschen hatte. Als sie versuchten, sich ihm zu nähern und ihm zu helfen, geriet er in Panik. Wir vermuten deshalb, dass Lolo nicht gut gehalten wurde und ausgebüxt ist. Als es gelang, den schönen Rüden einzufangen, wurde er aufgrund seines schlechten Zustands zunächst für eine Woche in die Tierklinik gebracht und konnte langsam zu Kräften kommen.

Inzwischen wird Lolo in unserem Partnertierheim liebevoll versorgt. Er zeigt immer mehr, was für einen tollen Charakter er hat. Menschen gegenüber hat Lolo Vertrauen gefasst, er ist sehr verschmust und freundlich. Streicheleinheiten genießt er sehr, fordert sie aber nicht aufdringlich ein, sondern wartet ruhig, bis er an der Reihe ist.

Auch wenn die Zeit im Tierheim knapp ist, versuchen unsere Partnertierschützer, die Hunde bestmöglich auf das Leben in einer Familie vorzubereiten. Bei Lolo haben sie schon das Gehen an einer Leine geübt und Lolo meistert diese Herausforderung prima. Es scheint, als habe er große Freude an der gemeinsamen Beschäftigung. Auch wenn Lolo zu den ruhigeren Hunden gehört, ist es wichtig, dass seine neue Familie die Motivation mitbringt, gemeinsam mit ihm zu lernen. Lolo ist nämlich noch jung und möchte das Leben mit allem was dazu gehört kennenlernen.

Wenn Sie ihm das zeigen möchten und mehr über Lolo erfahren möchten, wenden Sie sich gerne an seine Vermittlerin Regine Deezs. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse und nennen Sie uns Ihre Telefonnummer für einen Rückruf.

Kontakt:
Tierschutzverein Europa e.V.
www.tsv-europa.de
Vermittler:
Regine und Reinhard Deesz (Sprachen: Deutsch)
Mobile: 0162 8333037 (von Mo, Mi, Do + Fr. ab 19:00 Uhr)
E-Mail: deesz@tsv-europa.de