Louis Herdenschutz-Mischling sucht Menschen mit Hundeerfahrung

Rasse: Herdenschutz-Mischling
geboren: ca. 01.01.2016

Geschlecht: Rüde
Größe: 56 cm, 27 Kilo
Kontakt: Bettina Demmer
Verträglich mit: Hunden
Sucht: Menschen mit Hundeerfahrung

Louis ist ein Rüde, der bisher sehr isoliert mit 4 anderen Hunden gehalten wurde. Er steht im Typ eines Herdenschutzhundes wie z. B. Kuvasz, ist 27 kg schwer und 56 cm groß und damit deutlich kleiner, als die Herdenschutzrassen.

Er ist im Zigeunergebiet aufgewachsen und lebte da mit den anderen Hunden zusammen auf einem Grundstück. Der Tierschutzverein wurde auf das Rudel aufmerksam. Ein Hund war so verwildert und gegenüber Menschen gefährlich, dass er eingeschläfert werden sollte und 3 Hunde wurden kastriert,. Nur Louis wählte man aus, weil man ihn so einschätzt, dass er in einer Familie leben kann. So kam er in die Obhut des Tierschutzvereins und in die Auffangstation.

Louis ist ängstlich, aber nicht aggressiv. Er ließ sich beim Tierarzt untersuchen und impfen. Mit Artgenossen ist er verträglich.

Louis hat noch nicht viel gelernt in seinem jungen Leben und vieles verpasst, was für die Junghund-Phase wichtig ist. Somit gehört er in einen ruhigen Haushalt ohne kleine Kinder und in erfahrene Hände. Darüber hinaus sollte ein sicher eingezäunter Garten vorhanden sein, was natürlich kein Ersatz für Spaziergänge sein kann. Die Intention, mit ihm eine Hundeschule zu besuchen, ist unabdingbar.

Manchmal ist es schon eine Ortsveränderung, kompetente Führung und liebevolle Fürsorge, die einen Hund in wenigen Tagen völlig umkrempeln können. Vielleicht wird Luis sich schnell anschließen, Vertrauen aufbauen und gerne lernen.

Ob er nur das Fell eines Kuvasz hat, oder wie viel Herdenschutz-Charakter in ihm steckt, können wir leider nicht einschätzte, fragen aber gerne in der Auffangstation nach Details. Größe und Gewicht ähneln ja eher einem kleinen Labrador. Auf jeden Fall sollte aber ein intelligenter, eigenständiger Partner auf 4 Pfoten mit Wach- und Schutztrieb zu Ihnen und Ihrem Leben passen.

Wenn Luis Sie nicht mehr los lässt, dann freue ich mich auf ihre Mail.

Er wird kastriert vermittelt und würde natürlich komplett geimpft, gechipt und entwurmt nach Deutschland reisen.

Weitere Infos gibt es von unserer Vermittlerin bettina.demmer@tierrettung-ausland.de. Informationen zu unseren Hunden und zum Vermittlungsablauf gibt es auf unserer Homepage www.tierrettung-ausland.de. Wir vermitteln nur mit Selbstauskunft, Vorkontrolle und Schutzvertrag