Mapi – Rüde, geb. ca. 2022, Terrier-Mischling, ca. 35 cm

Details

Alter: geb. ca. 10.11.2022
Größe: ca. 35 cm, 11,6 kg
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Rasse: Terrier-Mischling
Aufenthaltsort: Kecskemet
Ausreise: EU-Heimtierausweis/Traces
Hinweis: Hat eine kurze Rute


Weitere Infos zum Hund:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-ungarn/erwachsene-rueden-hu/item/mapi

Dieser Hund lebt noch in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund?

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden den Bewerbungsbogen über den folgenden Link:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/vermittlungsablauf/adoption


Der süße Mapi wurde am 3.11.2023 herrenlos auf der Straße in Kecskemét, gefunden und dem Menhely gemeldet. Wie nicht anders zu erwarten, war er weder gechipt, noch hat ihn jemand vermisst. Ob man Mapi ausgesetzt hat oder ob er von Zuhause weggelaufen ist, wissen wir leider nicht. Auf jeden Fall wartet ein weiterer toller Vierbeiner darauf, von lieben Menschen entdeckt zu werden, mit welchen er sein weiteres Leben umsorgt und geliebt verbringen darf.

Mapi ist ein lieber, freundlicher, netter und aufgeschlossener Vierbeiner. Er mag uns Zweibeiner wahnsinnig gerne, bei fremden Leuten ist er zuerst etwas schüchtern, taut aber schnell auf, wenn er merkt, dass man es gut mit ihm meint und er geniesst es, wenn die Pfleger ihm ein bisschen Zeit und Streicheleinheiten schenken. Vom Hundeeinmaleins kennt Mapi noch nicht so viel, da muss er mit seinen neuen Menschen etwas die Schulbank drücken, aber da er ein schlaues Kerlchen ist, wird er mit Freude und Eifer dabei sein, wenn ihm seine neuen Zweibeiner alles beibringen, was er noch lernen muss, denn auch als eher kleiner Hund, gelten für ihn die gleichen Regeln, wie für seine großen Artgenossen. Welche unentdeckten Talente in ihm schlummern, dürfen dann seine neuen Zweibeiner herausfinden. Mit seinen Artgenossen hat Mapi keine Probleme und wird aktuell (24.11.2023) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unseren allerliebsten Mapi suchen wir dringend liebe Menschen, welche ihn von Herzen lieben. Ihm all die Liebe, Fürsorge und Geborgenheit geben, welche er zurzeit so vermisst. Schöne und abwechslungsreiche Spaziergänge, viel kuscheln, einen weichen, warmen und geschützten Schlafplatz, geistige und körperliche Auslastung und eigene Menschen, welche mit ihm seinen weiteren Lebensweg gehen, das wünscht sich Mapi von Herzen.

Ein bezaubernder Vierbeiner sucht Familienanschluss!

Mapi kann ab ca. Mitte/Ende Dezember 2023 reisen, wenn er ein Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden hat.

Leider hat Mapi eine kurze Rute. Bei Interessenten aus der Schweiz, muss man die Rute röntgen, um zu sehen, ob es angeboren ist oder ob Mapi kupiert wurde.