Maxi, sportlich und verspielt

Maxi
Maxi kam ursprünglich mit Touristen aus Ägypten, wo sie mit ihrer Schwester Luna draußen an der Wüste lebte. Sie wurde von kleinauf von Menschen der Tauchbasis betreut und großgezogen und daher ist sie sehr menschenbezogen.
Sie wird im November 1 Jahr alt, ist kastriert und wird vollständig geimpft und auf Mittelmeerkrankheiten getestet abgegeben.
Vieles verunsichert sie noch (z.B. Menschen mit Regenschirm) und das Alltagstraining muss noch einige Monate anhalten.
Sicher würde sie sich über souveräne hundeerfahrende Hundehalter freuen und auch über einen stabilen Freund an ihrer Seite, der ihr hilft unser „verrücktes“ Leben zu verstehen. Ein ländliches Zuhause ist für Maxi Bedingung.
Katzen und Kleinkinder sollten nicht im Haushalt leben.
Die Schönheit ist ca. 55cm hoch und wiegt derzeit noch etwas zu wenig (20kg).
Maxi wartet in ihrer Pflegestelle in Wiehl und ist unter 02262 692079 oder 93909 zu erreichen.