Meme braucht erfahrene Hände

Meme ist anfangs sehr scheu und braucht etwas Zeit. Die einjährige ist verfressen und somit bestechlich, wodurch sie schnell lernt. Sie bellt wenn sie Stress hat, fremde Menschen machen ihr noch etwas Angst. Daran wird gerade schon gearbeitet. Meme ist ausgewachsen und circa kniehoch. Sie braucht erfahrene Menschen mit Geduld. Als Zweithund wäre sie auch toll.

Sie kennt andere Hunde, Katzen und sogar das Pony. Sie sind derzeit noch bei unserm Engel in Bulgarien, die dort tolle Arbeit leistet. Sie kommen geimpft und gechipt mit EU-Pass im neuen Zuhause an.

Kontakt über Ein Zuhause für Hunde e.V.

über Facebook oder

e-Mail: 1zuhause4hunde@gmx.de