Merlin sucht Hundeerfahrene Menschen

Update. Ich habe Merlin besucht und war sehr positiv überrascht wie freundlich er mit mir draußen und im Haus war. Er hatte sogar Spaß, wenn ich ihm ein paar Hilfestellungen gegeben habe, um ihn aus seiner Wachpostion an der Wohnzimmertür herauszuholen. Ich bin überzeugt, er muss mehr gefördert werden, um sich nicht ungewünschte Aufagben zu suchen! Er ist sehr willig zu arbeiten. Zudem lebt er jetzt auf sehr engem Raum, was ihn unglücklich macht. Er benötigt ein großes Grundstück zum Aufpassen und wirklich tägliche Kopfbeschäftigung, denn das territioriale Verhalten kann man ihm nicht abtrainieren, aber sicher sehr gut umlenken.

Merlin ist ein 7,5 jähriger Mischlingsrüde (evtl. ein bisschen Herdi und Hütehund) und kam vor 7 Jahren aus Rumänien und fand relativ schnell sein Zuhause über eine private Frau. Leider kann er dort nun nicht mehr bleiben, da sich die privaten Verhältnisse geändert haben und Merlin damit nicht zurecht kommt. Hier sind hundeerfahrene Menschen gefragt, die das Leben mit einem territoritalen Hund kennen und managen können. Denn Merlin übernimmt gerne Aufgaben und langweilt sich schnell, wenn er nicht auch seinen Anlagen entsprechend ausgelastet wird. Er ist sehr willig etwas zu tun. Derzeit fehlt ihm das und er hat angefangen sein Frauchen, welches er 6 ,5 Jahre für sich hatte und nun teilen muss, zu bewachen. Dies macht er aber nur drinnen in seinem Reich, draußen zeigt er sich sehr freundlich und aufgeschlossen fremden Menschen gegenüber und möchte am liebsten jeden Begrüßen. Er geht sehr gerne ausgiebige Spaziergänge mit seinen Menschen und freut sich dort über kleine Aufgaben.Merlin benötigt einen Moment um fremde Hunde kennen zu lernen, kennt er die Hunde aber einmal läuft er ganz entspannt mit ihnen und macht sogar kleine Spielansätze. Sehr Dominante Hunde mag er allerdings nicht so gern. In dem neuen Zuhause sollte ein geregelter Alltag ablaufen und Zeit für Merlin sein. Er kann aber gut 5h alleinbleiben. Merlin benötigt wegen einer Allergie ein Spezialfutter und Apoquel und neigt leider immer mal wieder zu Ohrenentzündungen, was immer im Auge behalten werden muss. Aktuell sind die Ohren in Ordnung und ohne Probleme. Merlin hat einen leichten Jagdtrieb und sollte daher definitiv an der Leine geführt werden, solange er nicht abrufbar ist. Merlin sucht ein Zuhause ohne Kinder und ohne Katzen, Menschen die gerne spazieren gehen und Merlin gut anleiten können. Denn wir glauben das Merlin noch einiges lernen kann, da er 7 Jahre unbewusst in vielen Situationen unter falscher Anleitung leben musste. Merlin ist nicht kastriert, aber hat aktuell einen Kastrationschip mit dem er sehr gut zurecht kommt. Merlin lebt noch in seinem Zuhause in Sinzig und kann dort nach einem ausführlichen Beratungsgespräch besucht werden, muss aber eigentlich sofort weg, da er den neuen Lebensgefährten nicht akzeptiert… Mit seiner Besitzerin ist er immer sehr loyal gewesen. Vlt wäre ein Zuhause bei einer Einzelperson perfekt. Merlin sucht ein Zuhause im Grünen, ein Haus oder Wohnung mit eingezäuntem Garten und Menschen die Lust an der Arbeit mit dem Hund haben, denn Merlin gehört noch lange nicht zum alten Eisen und möchte gefördert werden und Aufgaben erhalten.
Merlin wird in wenigen Wochen sein Zuhause verlassen und in unsere Pflegestelle nach Nümbrecht ziehen. Dort wird er in einem Rudel mit weiteren 3 Hunden leben, ausgiebige Spaziergänge laufen und das Leben auf einem Bauernhof mit verschiedenen Tieren kennen lernen.
Bei weiteren Fragen oder Interesse können sie sich gerne unter 02262/93909 (Frau Lehmann) melden oder unter 0175/1522980 ( Frau Melzer )