Milla – Hündin, ca. 1,5 Jahre, Vizsla Mischling, ca. 50-55 cm

Details

Alter: ca. 1,5 Jahre
Größe: ca. 50-55cm
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Rasse: Vizsla Mischling
Aufenthaltsort: Tierheim Nyíregyháza/Allatbarat
Ausreise: EU-Heimtierausweis/Traces


Weitere Infos zum Hund:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-ungarn/erwachsene/item/milla?highlight=WyJtaWxsYSJd

Dieser Hund lebt noch in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund?

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden den Bewerbungsbogen über den folgenden Link:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/vermittlungsablauf/adoption


Unsere hübsche Milla landete wie so viele Hunde schon in jungem Alter hinter Gittern. Wir haben sie aus einer Tötungsstation mit zu uns ins Tierheim nehmen können und dort wartet sie nun auf ihre Chance.

Milla ist in den ersten Minuten Fremden gegenüber noch etwas schüchtern und zurückhaltend, taut aber schnell auf, wenn sie merkt, dass man es gut mit ihr meint. Die Mitarbeiter im Tierheim kennt sie schon und freut sich, wenn jemand zu ihr in den Zwinger kommt. Leider kommen Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit hier viel zu kurz und wir hoffen, dass sie schnell von ihren Menschen entdeckt wird. Sie sollte in ihrem neuen Zuhause in Ruhe ankommen dürfen und mit Geduld an alle neuen Dinge herangeführt werden. Ihre neue Familie sollte sich darauf einstellen, dass Milla noch einiges lernen muss, aber das wird sie gut meistern. Milla wird sich als eine aktive und lebensfrohe Hündin zeigen, wenn sie erstmal angekommen ist. Daher suchen wir Menschen, die sie geistig und körperlich fördern und fordern und sie artgerecht auslasten. Milla wird Spaß an ausgiebigen Spaziergängen und sicher auch am Besuch einer Hundeschule haben. Sie ist gut verträglich mit ihren Artgenossen und kann gerne als Zweithund vermittelt werden.

Für Milla suchen wir ein liebevolles Zuhause, indem sie konsequent erzogen wird, aber auch genügend Zeit bekommt, um sich einzuleben und endlich alles Versäumte nachholen kann.