Naia-sucht ruhiges Zuhause

Name: Naia
Rasse: Bretone
Geschlecht: Weibchen
Geburtsdatum: 02.2019 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 49 cm
Kastriert: steht noch aus
Katzentest: ja liegt vor
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: steht noch aus
Aufenthaltsort: Tierheim ADA Canals

Naia – „ Eines Tages wirst Du jemanden finden, dem Deine Vergangenheit egal ist, weil er Deine Zukunft sein möchte.“ Genau diesen Menschen suchen wir für diese neugierige, jedoch sehr zurückhaltende und vorsichtige Schönheit.

Naia scheint in ihrer Vergangenheit wenig Kontakt zu Menschen gehabt zu haben oder sie hat nicht die besten Erfahrungen mit ihnen gemacht. Deshalb sollten ihre zukünftigen Lebenslangbegleiter ganz viel Nachsicht, eine riesige Portion Geduld und noch ganz viel mehr Liebe für Naia aufbringen. Sie benötigt Zeit, um anzukommen und ihr Rucksäckchen in ihrem Tempo auszupacken. Naia wurde gemeinsam mit einer deutschen Dogge von der Polizei aufgegriffen. Die Dogge hatte einen Chip und ihr Besitzer wurde gefunden. Er erzählte, dass Naia irgendwann wie aus dem Nichts aufgetaucht, durch das offene Tor seines Grundstückes marschiert ist und begonnen hat, das Futter seines Hundes mit zu fressen und geblieben ist. Leider hatte er kein Interesse, Naia zu adoptieren und bei sich aufzunehmen, so dass wir uns nun für Naia auf die Suche nach ihren Menschen und ihrem Für immer zu Hause machen. Das idealerweise von motivierten jungen Leuten, rüstigen Senioren, oder auch einer einzelnen Person bewohnt wird und in einer eher ländlichen Umgebung liegt. Für Naia wird in ihrem neuen zu Hause ganz Viel unbekannt sein. Sie wird durch all die neuen Eindrücken erschlagen sein und Zeit benötigen, daher sollten keine kleinen, jüngeren Kinder darin leben, denn das könnte sie überfordern. Hier im Tierheim orientiert sich Naia sehr stark an Timi (auch in unserer Vermittlung). Daher wäre es für sie super, wenn in ihrem zukünftigen zu Hause ein souveräner Ersthund leben würde, der ihr beim Ankommen, Einleben und Auspacken Hilfe sein und Halt geben kann. Sie versteht sich mit all ihren Artgenossen und dabei ist das Geschlecht und auch die Größe völlig egal. In Naia stecken sicherlich die Gene eines Jagdhundes, wie stark aber ihr Jagdtrieb ausgeprägt ist, wissen wir leider nicht.

Naia muss noch Vieles lernen und Vieles wird ihr unbekannt sein. Wenn ihr das Geschirr und die Leine angelegt werden, erstarrt sie im Moment noch und weiß gar nicht, wie sie reagieren soll bzw. was von ihr erwartet wird. Aber sie ist in solchen Situationen nie aggressiv und verteidigt sich nicht mit Beißen. Naia ist vorsichtig neugierig und braucht Menschen, die ihr den Rahmen vor und dabei verlässliche Orientierung geben, ohne sie in ihren Ängsten zu bestätigen. Menschen, die keine Arbeit und Mühe scheuen, sondern mit Spaß, Sensibilität und Kompetenz Naia bei ihren Pfötchen nehmen, Vertrauen aufbauen und wachsen lassen, damit ihre Zukunft zum Guten wenden und in ihr eine treue Begleiterin finden.

Wenn Naia jetzt genau die Hündin ist, die Sie sich in Ihrem Leben wünschen und sie sich vielleicht sogar schon in Ihr Herz geschlichen hat, dann zögern Sie nicht, sondern nehmen ganz einfach mit Naia´s Vermittlerin Leonie Gessinger Kontakt auf. Bitte beachten Sie jedoch ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Gern können Sie uns Ihre Anfrage auch gern per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer senden. Wir rufen Sie dann schnellstmöglich zurück und beantworten Ihnen sehr gern all Ihre Fragen.

Leonie Gessinger (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Mobile: 0179 4360839
e-Mail: gessinger@tsv-europa.de