PIA- eine sehr süße und liebe Hündin

Name: Pia
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 05.2022 (3 Monate alt)
Ungefähre Größe: ca. 25 cm, 5 kg (geschätzt), wächst noch
Kastriert: nein, noch zu jung
Katzentest: bestimmt gut
Erkrankungen: hatte Parvovirose, wurde behandelt und ist verheilt
Mittelmeertest: nein, noch zu jung
Aufenthaltsort: Tierheim Odai, Rumänien

Schön, schöner, Pia! Oder lieb, lieber, Pia! Oder auch süß, süßer Pia! Hier möchten wir euch die kleine Pia vorstellen, die eines Tages einfach im Tierheim abgegeben wurde. Aber nicht alleine, sondern gemeinsam mit Portia, einer weiteren Hündin. Ob aufgefunden oder nicht mehr gewollt – ab diesem Tag im Juli 2022 waren die beiden Mäuse auf jeden Fall in Sicherheit.

Pia und Portia zogen zu weiteren vier Hundekindern in den Welpen Zwinger und hätten von Beginn an schon gemeinsam Spiel, Spaß und Freude haben können. Doch leider ging es nicht lange und Pia wurde sehr apathisch. Dies fiel den Pflegerinnen zum Glück direkt auf, sodass Pia umgehend in die Tierklinik gebracht wurde. Die Diagnose war dann leider Parvovirose und Pia wurde umgehend auf der Intensivstation der Tierklinik behandelt. Zum Glück stabilisierte sich ihr Gesundheitszustand schon nach ein paar Tagen und Pia fühlte sich schon bald etwas besser. Als sie dann glücklicherweise über dem Berg war, durfte sie dann auch wieder ins Tierheim zurück.

Nun, nach überstandener Parvovirose ist Pia nun endlich so, wie sie sein soll: Welpen typisch verspielt, aktiv und zu jedem und allem freundlich. Pia tollt nun mit den anderen Hundekindern herum und jeder Tag ist eine große Party. Getoppt wird die Party vor allem dann, wenn Menschen ins Spiel kommen und sich mit Pia abgeben. Dann geht’s so richtig ab und Pia nimmt alles mit, was sie bekommen kann. Streicheleinheiten und gemeinsames Kuscheln mit den Pflegerinnen stehen ganz hoch im Kurs und auch einem gemeinsamen Spielchen steht niemals nichts im Weg.

Pia ist wirklich eine sehr süße und liebe Hündin, die einfach so schnell wie möglich ihre eigene Familie finden soll. Sie wäre sehr happy, wenn sie nicht im Tierheim groß werden müsste und schon bald die Vorzüge eines eigenen Zuhauses kennenlernen könnte. Pia sucht aber nicht nur ein Zuhause, sondern auch ihre ganz eigenen Menschen, die mit ihr eine gemeinsame Zukunft planen und mit ihr durch dick und dünn gehen wollen.

Es wäre schön, wenn Pia die Möglichkeit bekäme eine gute Hundeschule zu besuchen und noch viel in ihrem jungen Leben dazulernen darf. Beginnend bei der Stubenreinheit, über das ordentliche Laufen an der Leine, bis hin zum Rückruf, der dann irgendwann zu einem späteren Zeitpunkt im Freilauf auch sitzen sollte.

Mit der Adoption eines Welpen (der übrigens auch erwachsen und irgendwann einmal alt wird) bindet man sich für lange Zeit und das sollte den potenziellen Interessenten auch bewusst sein. Pia sollte nur einmal aus dem Tierheim aus- und in ihr eigenes Zuhause einziehen – und dann für immer bleiben dürfen. Pia möchte geliebt und geschätzt werden und als vollwertiges Familienmitglied mit all ihren ganz eigenen Bedürfnissen und Anforderungen einen Platz in der Familie erhalten.

Wenn ihr nun Pias Geschichte und ihre Beschreibung bis zum Ende gelesen habt und ihr euch vorstellen könnt, dass Pia genau die Hündin ist, die einen Platz in eurem Herzen und zuhause ergattern könnte, dann meldet euch gerne bei Pias Vermittlerin Debora Wieler. Beachtet bitte bei telefonischer Kontaktaufnahme die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schickt eure Anfrage gerne zu jeder Zeit per E-Mail unter Angabe eurer Telefonnummer.

Kontakt zu Pia über:

Tierschutzverein Europa e.V.

www.tsv-europa.de

Vermittlerin:

Debora Wieler (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Mobile: 0176 41690256 (Mo/Di/Mi nachmittags NICHT erreichbar)
Telefon: 07121 470675
E-Mail: wieler@tsv-europa.de