Picur – Rüde, geb. ca. 01.01.2012, Chihuahua, ca. 31 cm

Picur – männlich

Rasse:Chihuahua
Alter:geb. ca. 01.01.2012
Größe:ca. 31 cm, 5 kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn
Ausreise:EU-Impfausweis/Chip

Infos zum Hund:   

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/picur-eb548-kecskemet.html

Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemét in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund?

Bitte füllen Sie den BEWERBUNGSBOGEN UNTER KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

Sie finden den Bewerbungsbogen über den folgenden Link:

http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html


Der kleine, herzige Picur wurde am 22.09.2020 herrenlos auf dem Parkplatz eines Restaurants gefunden. Nette Menschen informierten das Menhely und die Mitarbeiter machten sich auf den Weg, den kleinen Mann abzuholen. Bei der Chipkontrolle wurde man gar fündig und es kam raus, dass der Besitzer verstorben ist und es niemanden gab, der sich um Picur kümmert. Picur wünscht sich das Tierheim bald gegen ein neues Zuhause tauschen zu dürfen, denn er fühlt sich gar nicht wohl in seiner momentanen Lebenssituation. Hin und wieder amtet er nun als Bürohund, in der Hoffnung, dass er seine Angst etwas verliert. Wie schon erwähnt ist Picur eher von der schüchternen und unsicheren «Sorte». Mittlerweile macht er kleine Fortschritte, aber er ist nach wie vor recht zurückhaltend und ängstlich, aber lieb. Langsam fasst er Vertrauen zu den Betreuern. Picur braucht liebe Menschen, die ihm Sicherheit und Ruhe geben und ihn Schritt für Schritt in sein neues Leben begleiten. Ein paar Sachen muss Picur noch vom Hundeeinmaleins lernen. Wie er sich mit seinen Artgenossen versteht wird bald getestet, ein Update folgt.

Für unseren sensiblen Picur suchen wir liebe Tierfreunde mit Erfahrung mit unsicheren Hunden. Picur‘s verletzte Seele braucht nun Zweibeiner, die ihm ganz viel Zeit und Aufmerksamkeit widmen. Er braucht einfühlsame Menschen, die ihn an die alltäglichen Dinge des Lebens gewöhnen, ihm zeigen, wie schön so ein Hundeleben zusammen mit dem Menschen sein kann und ihm all die Liebe, Sicherheit und Geborgenheit geben, die er braucht. Viele andere ängstliche Hunde haben es uns schon gezeigt, dass es mit Geduld und Verständnis geht und rennen heute glücklich und unbeschwert durchs Leben. Wer gibt Picur eine Chance?