Pony – Hündin, geb. ca. 2019, Berhardiner Mischling, ca. 65 cm

Details

Alter: geb. ca. 19.05.2019
Größe: ca. 65 cm, 36 kg (muss noch zunehmen)
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Status: gechipt und geimpft
Rasse: Bernhardiner Mischling
Herkunft: Tierheim Kecskemét
Pflegestelle: 50997 Köln


Weitere Infos zum Hund:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-deutschland/erwachsene-hunde/item/pony?highlight=WyJwb255Il0=

Sie interessieren sich für diesen Hund?

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden den Bewerbungsbogen über den folgenden Link:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/vermittlungsablauf/adoption


Unsere wunderschöne Pony (ehemals Natasha) zeigt sich auf ihrer Pflegestelle sehr freundlich, aufgeschlossen und neugierig.

Sie liebt uns Menschen sehr, genießt jede Art der Aufmerksamkeit. Auch Besucher werden immer fröhlich begrüßt, da muss man sie schon fast bremsen in ihrer Freude.

Pony steht nämlich gerne im Mittelpunkt und versucht sich oft vorzudrängeln, da muss sie definitiv noch lernen, dass sich die Welt nicht immer nur um sie dreht.

Pony ist stubenrein, läuft gut an der Leine, bleibt bereits mehrere Stunden lieb alleine und fährt brav im Auto mit. Zuhause verbringt sie die Zeit gerne mit schlafen und verhält sich eher ruhig, wird aber nach einer Eingewöhnungsphase sicher wachsam sein.

Sie schläft aktuell noch in einer Box, denn es macht anfänglich Sinn ihren Platz im Haus räumlich etwas einzugrenzen. Somit lernt sie Grenzen zu akzeptieren, denn das fällt ihr im Umgang mit Mensch und Hund noch etwas schwer.

Sie ist grundsätzlich gut verträglich mit ihren Artgenossen und lebt aktuell zusammen mit zwei weiteren Hunden.

Allerdings ist sie manchmal etwas aufdringlich, imponiert gerne und will noch nicht ganz verstehen, wann es dem Anderen zu viel wird. Da muss sie mithilfe des Menschen lernen, wie man sich höflich verhält und wo die Grenzen sind.

Auch beim Spazieren gehen ist sie oft noch zu stürmisch im Umgang mit anderen Hunden und muss noch lernen, dass der Mensch am anderen Ende der Leine das Sagen hat.

Pony wird, wenn sie etwas zugenommen hat, ca. 40 kg wiegen und sollte daher auch zu Menschen, die sich bewusst sind, welche Kraft so ein Hund mitbringt.

Sie muss konsequent erzogen und geistig wie körperlich auslastet werden. Pony ist sehr verspielt und würde sich über einen Garten sicher freuen, ist aber kein Muss.

Wir suchen aktive Menschen, die Pony ein artgerechtes Hundeleben bieten und sich der Aufgabe, eine große, agile Hündin zu erziehen, bewusst sind. Im neuen Zuhause sollten keine kleinen Kinder leben, da Pony im Umgang zu unsicher ist.