RONJA ♥ – herzensgute Seniorin sehnt sich nach Zugehörigkeit

RONJA ♥ – herzensgute Hündin sehnt sich nach Zugehörigkeit

RASSE: Schäferhund
CHARAKTER: sehr(!) menschenbezogen, freundlich, verträglich
GESCHLECHT: Hündin, kastriert
ALTER: ca. 8 Jahre (geb. ca. 2013)
SCHULTERHÖHE: ~ 58 cm / GEWICHT: 29,40 kg
GESUNDHEITSSTATUS: Leishmaniose positiv, aber stabil
DERZEITIGER AUFENTHALTSORT: ✖️ Pflegestelle in 61184 Karben ✖️
VERMITTLUNGSBEREICH: Deutschland, bundesweit

✅ für Familien geeignet (ohne Kleinkinder)
✅ für Senioren geeignet
✅ Vermittlung als Einzel- oder Zweithund
✅ verträglich mit Hündinnen u. Rüden
✅ mit EU-Heimtierausweis, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt

Unsere 8-jährige herzige „Silberschnauze“ RONJA stammt aus Spanien, vermutlich wurde sie aufgrund ihrer Leishmaniose ausgesetzt. Auf ihrer Pflegestelle in Hessen zeigt sich RONJA als absolute Traumhündin, die sich prächtig erholt hat und sich als muntere Hündin erweist (wie u.a. dieses Video beweist: https://tinyurl.com/fidele-ronja). Alles, was zu RONJA‘s vollkommenen Glück jetzt noch fehlt, ist ein endgültiges, liebevolles Zuhause.

RONJA‘s graue Schnauze lässt sie älter wirken, als sie ist – aber RONJA gehört bestimmt nicht zum alten Eisen: RONJA ist noch agil und spielfreudig, genauso ist sie aber auch eine ausgeglichene, ruhige und sehr angenehme Mitbewohnerin, die auch prima stundenweise alleine bleibt und stubenrein ist. Sie läuft wunderbar an der Leine – kein Auto, Jogger oder Fahrradfahrer bringt sie aus der Ruhe. Hundebegegnungen verlaufen sehr entspannt; nur bei wenigen Hunden zeigt sich RONJA zunächst unsicher, aber bei souveräner Führung ist sie äußerst folgsam und lässt sich prima lenken. Sie orientiert sich Schäferhund typisch sehr an ihrem Menschen und wäre auch die ideale Begleiterin für rüstige, wanderfreudige Senioren.

In ihrer Pflegestelle lebt RONJA mit Artgenossen und verhält sich ihnen gegenüber friedlich und liebevoll. RONJA kann daher sowohl als Einzelhund als auch Zweithund vermittelt werden, sofern sie ausreichend Aufmerksamkeit erhält, denn RONJA vergöttert ihre Bezugspersonen und präsentiert sich als große Menschenfreundin. Sie zeigt niemals Aggressionen – im Gegenteil, sie verhält sich dem Menschen gegenüber eher devot. Ob Bürsten, Krallen schneiden, Pfotenkontrolle, Tierarztbesuche – alles lässt RONJA über sich ergehen.

Kinder hat RONJA kennengelernt und ist ihnen gegenüber freundlich. Es sollten in ihrem neuen Zuhause aber vorzugsweise keine Kleinkinder leben, da sie eine Neigung zum Hüten hat, und es ihr schwer fällt, bei viel Trubel abzuschalten. RONJA schätzt die Ruhe und ist im Haus tiefenentspannt; sie zieht sich gerne auf ihre Schlafplätze zurück und döst gemütlich vor sich hin.

Dank effektiver Behandlung ist RONJA merklich aufgeblüht und sie hat eine positive Wandlung vollzogen, sowohl äußerlich als auch innerlich: Ein erneutes Blutbild (vom 8.3.22) zeigt eine Verbesserung und u.a. Normalisierung ihrer Werte. Ihr LM-Titer sinkt stetig und sie hat keinerlei Beschwerden. Die Symptome (Fellverlust an den Ohrenspitzen + Veränderung am re. Unterlid) haben sich sichtlich verbessert und beeinträchtigen RONJA nicht. Ihre Leishmaniose ist mit tgl. 2 Tabletten sehr gut eingestellt (100 Tbl. kosten ca. € 15,-), und bei kontinuierlicher Besserung der Werte kann die Medikation – nach Absprache mit dem TA – reduziert werden, evtl. gar ganz abgesetzt werden.

Optisch ist RONJA vielleicht nicht perfekt, dafür hat sie aber ein Hundeherz aus Gold. RONJA hat so viel Liebe und Freude zu geben – und das macht alles wett! Sie ist eine lebensfrohe, witzige, ausgesprochen freundliche und herzensgute Hündin – dankbar für jede noch so kleine Aufmerksamkeit und Zuwendung.

RONJA ist zwar „angekommen“, ihr Blick verrät aber auch eine unerfüllte Sehnsucht: Sie spürt, dass ihre „Reise“ noch nicht zu Ende ist. Daher wäre es jetzt an der Zeit, dass RONJA ihr letztes, endgültiges Zuhause findet. Sie sucht Menschen, die sie so annehmen, wie sie ist – und ihr das Gefühl von Geborgenheit und Zugehörigkeit vermitteln. Wer gibt seinem Herzen einen Ruck und schenkt dieser wunderbaren Traumhündin einen Platz, wo sie endlich heimisch werden darf?

HP-Link_RONJA (weitere Fotos & Videos):
https://www.heimatlose-hunde.de/ronja/

RONJA ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und besitzt einen gültigen EU-Heimtierausweis. Weitere Infos zur Leishmaniose auf unserer HP.

Vermittelt wird RONJA nach positivem Vorbesuch und mit Schutzvertrag über Heimatlose Hunde e.V.

Schutzgebühr: € 150,-

Vereinssitz: 61184 Karben