Samu – Rüde, geb. ca. April 2020, Beagle Mischling, ca. 45 cm

Details

Alter: geb. ca. 08.04.2020
Größe: ca. 45 cm
Geschlecht: männlich
Kastriert: bei Ausreise
Rasse: Beagle Mischling
Aufenthaltsort: Tierheim Nyíregyháza/Allatbarat
Ausreise: EU-Heimtierausweis/Traces


Weitere Infos zum Hund:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-ungarn/erwachsene/item/samu?highlight=WyJzYW11Il0=

Dieser Hund lebt noch in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund?

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden den Bewerbungsbogen über den folgenden Link:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/vermittlungsablauf/adoption


Update: Samu wartet mittlerweile auf einer Pflegestelle in Deutschland (Kassel) auf ein Zuhause.

Unser Schützling Samu möchte Vertrauen und ganz bald in ein verständnisvolles und liebevolles Zuhause reisen!

Samu lebt derzeit auf einer Pflegestelle in Ungarn. Er und seine vier Geschwister waren ungewollter Nachwuchs, weil seine Mutter von den Besitzern nicht kastriert wurde.

Es hieß von den Leuten, dass man eine Kastration dem Muttertier nicht antun wolle. Der unerwünschte Nachwuchs, der nicht lange auf sich warten ließ, wurde dann herzlos abgeschoben und war nicht erwünscht.

Ein Mitarbeiter des Tierheims nahm die unschuldigen jungen Geschwister bei sich auf, wo sie vorerst in guter Obhut waren und liebevoll von ihm großgezogen wurden.

Die Tierheimleitung bat uns nun um Hilfe und bei unserem Besuch in Ungarn durften wir die Geschwister, wie auch Samu kennenlernen und uns war sofort klar, dass wir ihnen helfen wollen, damit die Geschwister bald in ein ausgefülltes Hundeleben starten können.

Samu ist ein freundlicher und lieber Vierbeiner mit einem zurückhaltenden und vorsichtigen Wesen. Er ist ein schüchterner und manchmal auch ängstlicher Hund, der etwas mehr Zeit und Geduld benötigt, um Vertrauen zu einer neuen Umgebung und vor allem zu einem neuen Menschen aufzubauen.

Samu braucht einfach eine feste Bezugsperson, zu der er Vertrauen aufbauen kann und wo er die Zeit und Geduld erfährt, die er für einen Neuanfang benötigt.

Er ist bereits stubenrein, läuft an der Leine und kennt auch das Spazieren gehen. Das Hunde-ABC sowie die grundlegenden Basics muss er selbstverständlich erst noch erlernen und beigebracht bekommen, aber alles zu seiner Zeit.

Mit anderen Hunden hat er keine Probleme und er zeigt sich verträglich und umgänglich. Ein souveräner Ersthund im neuen Zuhause wäre sicherlich von Vorteil und würde ihm gerade in der Anfangszeit helfen.

Für Samu suchen wir ausgeglichene und bodenständige Menschen, die ihm eine Hilfe und Stütze sind durch ihr sicheres und souveränes Auftreten und ihm somit zeigen, dass er Menschen an seiner Seite hat, auf die er sich verlassen kann und ihm somit den Weg in ein normales Hundeleben ermöglichen. Wird Samu erst einmal Vertrauen gefasst haben, werden sie zu einem tollen Team heranwachsen und Samus Traum eines glücklichen und vollwertigen Familienmitglieds kann endlich wahr werden.

Wer zeigt Samu die Sonnenseiten des Lebens?