Sarah eine Knautschnase zum Verlieben! !RESERVIERT!

Name: Sarah

Geschlecht: Weiblich

Rasse: Boxer (Mischling)

Alter: 10-03-2020

Größe: aktuell 35 cm/ ausgewachsen geschätzt 50-60 cm

Fell: dreifarbiges, kurzes Fell

Geimpft: Ja

Kastriert: Nein, zu jung

Mittelmeertest: Nein, zu jung

Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza (Julieta)/ Spanien

 

Sarah eine Knautschnase zum Verlieben!

 

Die herzige Sarah schafft es mit ihrer lustigen Optik sofort die Menschen für sich zu gewinnen. Wie könnte man dieser kleinen, knautschigen Fellkugel nur widerstehen? Einfach gar nicht! 🙂

 

Sarah lebt momentan in einer Pflegestelle von unserer Tierschutzpartnerin Julieta und wurde hier ohne Probleme sofort in den Alltag integriert. Sie präsentiert sich als freundliches, liebes Hundemädchen welches aufgeschlossen und fröhlich durchs Leben geht. Wo Sarah auftaucht, sind „Ohhs und Ahhs wie süß“ nicht mehr wegzudenken!

 

In ihrer Pflegestelle lebt das gut gelaunte Hundemädchen mit 8 weiteren Hunden zusammen.

Hier steht gemeinsames spielen und toben genauso auf dem Tagesprogramm wie gemeinsames kuscheln.

Das Tageshighlight sind Ausflüge ans Wasser. Beim Spazierengehen läuft Sarah ohne Leine neben ihrem Rudel her und entfernt sich dabei nicht aus der Gruppe. Außer sie hat gerade ihre „fünf Minuten“ und flitzt wie eine wilde Hummel durch die Wasserpfützen.

Desweiteren teilt sie sich ihr vorübergehendes Zuhause mit vielen Katzen und benimmt sich auch den Mautzbären gegenüber gut. Eventuell wäre eine Vermittlung zu einer hundeerfahrenen Katze möglich.

Sarah kennt auch bereits Kinder, da die Nachbarsmädchen ab und zu zum spielen vorbeikommen. Die Vermittlung in eine tierliebe Familie mit älteren Kindern wäre denkbar, wenn die Hauptbezugsperson ein Elternteil ist und genügend Zeit für Erziehung und Auslastung vorhanden ist.

 

Zu Sarahs Vergangenheit können wir sagen das die kleine Knutschkugel alleine auf der Straße in einem Dorf außerhalb von Zaragoza gefunden wurde.

Um sie in Sicherheit zu bringen, wurde sie auf den „Plaza del Torro“ gebracht, das ist eine Stierkampfarena, welche außerhalb der Saison als Unterschlup für herrenlose Hunde dient. Der Bürgermeister hat das extra hergerichtet, damit die Hunde erstmal außer Gefahr sind. Er verständigte die ortsansässige Tierschützerin Marie José, welche nun als Pflegestelle fungiert.

 

Sarah ist eine Frohnatur durch und durch, sie zeigt weder Ängste, Fluchttendenzen noch Aggression und wird uns mit ganz tollem Grundwesen beschrieben.

Wer bereit ist Sarah liebevoll, dennoch Konsequent zu erziehen, wird eine Traumbegleiterin bekommen für allerlei hungerechte Situationen.

Mit ausreichend körperlicher und geistiger Beschäftigung wird sie ganz bestimmt auch in Wohnungshaltung glücklich werden.

Aufgrund ihres unkomplizierten Wesen, wird sie als anfängergeeignet eingeschätzt, vorrausgesetzt man ist motiviert mit ihr zu lernen.

 

Wenn Sie mehr über unseren „Comichund“ Sarah und einer möglichen Adoption erfahren möchten, kontaktieren Sie gerne ihre Vermittlerin Regine Deesz. Sie steht in direktem Kontakt zu ihrer Betreuerin und kann Ihnen alle Fragen beantworten.

 

Regine Deesz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0162 8333037 (von Mo, Mi, Do + Fr. ab 19:00)

 

Sarah im Juni 2020

https://youtu.be/wNXoEBllfsU

 

https://youtu.be/ui5QUE5WySQ

 

https://youtu.be/Wk0zrpITRo8