Senior Maci Laci sucht Paten ❣️

Update 19.05.2022:

Da Maci Laci hustet und Atemprobleme hat, wurde er von der ungarischen Pflegestelle dem Tierarzt vorgestellt, dort wurde er untersucht und es wurde ein Röntgenbild erstellt. Leider liegt der Verdacht auf einen oder mehrere Lungentumore vor.

Wir haben uns daher entschlossen, Maci Laci nicht mehr den Strapazen des Transportes auszusetzen und freuen uns, wenn er sein Leben in Ungarn bei seiner Pflegefamilie beschliessen darf.

Da eine Krankheit immer zusätzliche Kosten mit sich bringt, würden wir uns über Patenschaften für Maci Laci sehr freuen, derzeit prüfen wir noch, welche Medikamente sowie angepasstes Futter sein Leben erleichtern können.

Wer hat sein Herz an diesen „Yogi Bär“ verloren❣️?
Frau Engels wird Sie gerne beraten

Weitere Infos gibt es von unserer Vermittlerin andrea.engels@tierrettung-ausland.de. Informationen zu unseren Hunden und zum Vermittlungsablauf gibt es auf unserer Homepage www.tierrettung-ausland.de.