Shiva – Hündin, geb. ca. 2016, Shiba Inu, ca. 33 cm

Details

Alter: geb. ca. 23.2.2016
Größe: ca. 33 cm, 8,6 kg
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Rasse: Shiba Inu (Mix?)
Aufenthaltsort: Kecskemet
Ausreise: EU-Heimtierausweis/Traces


Weitere Infos zum Hund:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-ungarn/erwachsene-huendinnen-hu/item/shiva?highlight=WyJzaGl2YSJd

Dieser Hund lebt noch in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund?

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden den Bewerbungsbogen über den folgenden Link:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/vermittlungsablauf/adoption


Am 1.2.2024 kamen von zwei Vermehrern total 27 Rassehunde ins Menhely. Die Leute haben ihre «Ställe» ausgemistet und nicht mehr brauchbare Hunde aussortiert. Diese Hunde wurden aber zum Glück nicht ausgesetzt, was leider auch noch oft geschieht, sondern sie haben sie im Tierheim abgegeben. Die hübsche Shiva gehört auch dazu. Eigentlich ein Glück für sie, muss man leider sagen. Wir drücken ihr fest die Daumen, dass sie bald ein artgerechtes Leben geniessen darf, umgeben von Menschen, welche sie lieben, achten, schätzen und ihr die Sonnenseiten des Lebens zeigen.

Shiva ist eine liebe und freundliche, aber schüchterne Hundedame, durfte sie doch bisher nichts kennenlernen. Vor allem bei Fremden ist sie nach wie vor zurückhaltend und schaut erst, ob man es gut mit ihr meint. Fühlt sie sich sicher, nimmt sie vorsichtig Kontakt auf. Ihr bekannten Menschen hat sie bereits ihr Vertrauen geschenkt und geniesst es immer mehr, Streicheleinheiten und menschliche Zuneigung zu bekommen. Sie will den Kontakt zu den Menschen, manchmal fehlt einfach noch das letzte Stückchen Mut, aber sie wird täglich mutiger und neugieriger. Vom Hundeeinmaleins kennt Shiva noch nicht viel und ihre neuen Menschen müssen ihr Step by Step liebevoll alles beibringen, was sie noch nicht kennt. Mit ihren Artgenossen versteht sich Shiva gut und ein souveräner Zweithund, an dem sie sich orientieren kann, wäre sicherlich eine grosse Hilfe für Shiva.

Für unsere sensible Shiva suchen wir einfühlsame und liebevolle Menschen, welche anfangs keine Anforderungen an Shiva haben. Ein Zuhause, wo sie ihr Tempo selber bestimmen darf. Geduldige Zweibeiner, welchen sie ihr Vertrauen schenken darf und welche ihr die Geborgenheit, Liebe und die Sicherheit geben, welche sie so dringend sucht. Viele Schmusestunden, hundegerechte Auslastung und schöne Spaziergänge  werden aus Shiva bestimmt bald eine glückliche Vierbeinerin machen.

Wem darf Shiva zeigen, was in ihr steckt?

Shiva kann ab ca. Mitte/Ende März 2024 reisen, wenn sie ein Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden hat.