Suly wartet auf seine große letzte Chance auf ein schönes Zuhause!

Name:Suly
Rasse:Sabueso Español-Mischling
Geschlecht:Rüde
Geburtsdatum:08.2011 (9 Jahre alt)
Ungefähre Größe:ca. 65 cm
Kastriert:ja
Katzentest:nicht durchgeführt
Erkrankungen:Leishmaniose (inaktiv), restliche Tests stehen noch aus
Mittelmeertest:steht noch aus
Aufenthaltsort:Tierheim APAP

Der süße Suly wartet auf seine große letzte Chance auf ein schönes Zuhause!

Suly wurde 2014 in einer Ruine auf Futtersuche gefunden. Der arme Kerl war stark abgemagert, hatte sehr schlechtes Fell und ließ sich erst nach mehreren Tagen Anfüttern schließlich einfangen. Wir gehen davon aus, dass er einem Jäger entweder aus dem Zwinger oder während einer Jagd entwischt ist. Jedenfalls hat seither leider niemand nach ihm gesucht und so kommt es, dass Suly nun auf seine Herzensmenschen wartet.

In Suly steckt vermutlich zu großen Teilen ein Sabueso Español, ein in Spanien häufig für die Jagd genutzter Laufhund. Für einen reinrassigen Sabueso wäre er mit seinen 65cm jedoch sehr groß geraten, daher nehmen wir an, dass hier noch mindestens eine andere Rasse mitgemischt hat. Wie ein typischer Sabueso ist Suly aber eine ganz große süße Schnüffelnase, auf Spaziergängen verfolgt er liebend gerne Duftspuren am Boden.

Im Umgang mit Menschen lässt sich sagen, dass Suly bei Frauen anfangs vorsichtig, dann jedoch sehr freundlich ist. Vor Männern hat er Angst, er weicht bei Begegnungen zurück, soweit er kann. Hunden gegenüber kann er etwas territorial sein, daher denken wir, dass Suly als Einzelprinz am besten aufgehoben wäre. Während seines Aufenthalts im Tierheim bei uns wurde bei Suly eine Leishmaniose festgestellt. Diese wurde behandelt und ist mittlerweile inaktiv, sodass er nun viermal jährlich eine Kur mit Leishgard-Sirup bekommt. Suly hat zudem etwas wenig Bewegung hier im Tierheim, weshalb ihm 2-3 kg weniger Hüftgold durchaus gut tun würden. Es wäre toll, wenn er diese Bewegung in seiner neuen Familie nachholen könnte und so auch noch seine letzten Jahre mit viel Freude verbringen kann.

Es wäre so schön, wenn Suly nach dieser langen Zeit im Tierheim endlich erfährt, wie es ist, bei liebevollen Menschen zu wohnen und ein richtiges Zuhause zu haben, in dem er so aufgenommen wird, wie er ist – mit all seinen süßen Seiten und auch seinen Unsicherheiten. Wir sind uns sicher, dass Suly mit viel Zeit, Liebe und Geduld auch wieder Vertrauen aufbauen und so sein restliches Hundeleben noch wunderbar genießen kann. Möchten Sie unserem süßen Schatz diese Chance geben und ihm ein schönes, liebevolles Zuhause schenken? Dann melden Sie sich gerne bei Laura Meder.

Kontaktadresse: Tierschutzverein Europa e.V.

www.tsv-europa.de

Mobile: 0157 38769327

e-Mail: meder@tsv-europa.de