Tona-entzückende Dackeline

Name: Tona
Rasse: Dackel
Geschlecht: Weibchen
Geburtsdatum: 01.2019 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 35 cm
Kastriert: steht noch aus
Katzentest: nicht bekannt
Erkrankungen: chronische Rückenerkrankung
Mittelmeertest: steht noch aus
Aufenthaltsort: Tierheim El Arca de Santi, Monzon in Nordspanien

Dackelmädchen Tona ist eine Hündin mit wunderbarem Charakter. Tona ist keine aufgedrehte Maus, sondern eine ruhige Vertreterin ihrer Rasse. Tona mag einfach alle Menschen und auch Begegnungen mit anderen Hunden verlaufen problemlos – Tona ist einfach immer und zu jeder Zeit freundlich.

Aufgefunden wurde Tona in einer Straße von Monzon. Die Menschen, die Tona fanden, kannten das Tierheim vor Ort und brachten Tona dort hin. Bei der tierärztlichen Eingangsuntersuchung wurde festgestellt, dass Tona eine Rückenerkrankung hat. Wir wissen nicht woher, aber die Vermutung liegt nahe, dass Tona eventuell einen unbehandelten Bandscheibenvorfall erlitten hat. Vielleicht ist dies auch der Grund, weshalb sie vor die Tür gesetzt wurde. Tona war außerdem auch nicht gechippt, d.h. eine(n) ehemalige(n) Besitzer oder Besitzerin konnte auch nicht ausfindig gemacht werden. Leider wurde Tona auch von niemandem vermisst, weshalb sie nun auf diesem Wege ein liebevolles und ruhiges neues Zuhause für immer sucht.

Das Tierheim ist definitiv nicht der richtige Ort für Tona. Hier vor Ort kann Tona nicht die Unterstützung erfahren, die sie bestenfalls in ihrem eigenen Zuhause erhalten kann. Bestimmt könnten ihre Rückenprobleme mit Physiotherapie und Akupunktur verbessert oder sogar in den Griff bekommen werden. Wir würden uns freuen, wenn Tona diese Möglichkeit in ihrem neuen Zuhause gegeben werden könnte.

Für Tona steht quasi noch das ganze Leben bevor und sie möchte geliebt und schmerzfrei durchs Leben gehen dürfen. Dazu benötigt es Menschen, die Tona so annehmen, wie sie ist und die sich auch ein bisschen an Tonas Bedürfnisse anpassen können und wollen. Kinder werden ins Ballett, zum Fußball oder zu Freunden gefahren – Tona benötigt halt hin und wieder eine Fahrt zur Behandlung ihres Rückenleidens.

Wenn Tona also in Ihr Leben passt und Sie sich vorstellen können, Geld, Zeit und Liebe in das kleine Dackelmädchen zu investieren, dann haben sie sicherlich schon bald eine sehr dankbare Freundin und Lebensbegleiterin gewonnen, die Sie nie wieder hergeben möchten.

Wenden Sie sich bei Fragen zu Tona gerne an Tonas Vermittlerin Britta Klumb. Britta steht mit dem Tierheim in Kontakt und gibt Ihnen gerne Auskunft. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Kontakt über: Tierschutzverein Europa e.V.,www.tsv-europa.de

Britta Klumb (Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Niederländisch)
Mobile: 0034 681628114 (Handy spanische Nummer)
Telefon: 0049 170 2093287 (Handy deutsche Nummer)
e-Mail: klumb@tsv-europa.de