Trap, dringend liebe Menschen mit einem riesengroßen Herzen gesucht

Notfall

Rasse:  (Mudi?-)Mischling

Geschlecht: männlich

Geburtsdatum:  01.12.2021

Größe:  48 cm, 11 kg – muss noch zunehmen

Verträglich mit: Katzen, Artgenossen

Vermittlerin: Annette Noven

Sucht: Menschen mit großem Herz, engagierte Anfänger, Rentner, Familien mit größeren Kindern, wenig Treppen, gerne Garten

Aufenthaltsort:  Ungarn

 

Suchend seit: 09.12.2023

 

 

Es gibt Momente, in welchen wir einfach fassungslos sind, uns die Worte fehlen und wir dann unsere Kräfte sammeln und für genau solche tapferen Hundeseelen ein gutes, passendes und vor allem liebevolles Zuhause suchen.

Vorab: Wir freuen uns, dass wir Videos zur Verfügung stellen können, in welchen Sie sehen, dass Trap sich gut mit seiner Situation arrangiert hat.

https://youtu.be/M4DAzP_92ho

https://youtu.be/ReglroPCE5Q

https://youtu.be/s7WjU6SSQnw

https://youtu.be/Xb-kTB2aG3g

https://youtube.com/shorts/MaayN8SOk2Q?si=G-M7iHoZMyqH0aI8

Traps´s Geschichte hat uns sehr ergriffen: Trap irrte wochenlang umher auf Futtersuche und nach einem Unterschlupf. Irgendwann muss Trap ( bedeutet Falle ) – daher auch der Name – in eine Falle geraten sein und hat sich das Bein verletzt, so dass er sich nur noch humpelnd fortbewegen konnte. Überlebenschancen dadurch gering.

Edit hat Trap dann zu sich genommen und zum Arzt gebracht. Da die Wunde infiziert war, eine Blutvergiftung und auch Symptome von Tetanus gezeigt wurden, wurde das verletzte Bein amputiert.

Die Operation wurde erfolgreich durchgeführt. Und Trap hat das auch gut verkraftet. Auch die Behandlung der Blutvergiftung und Tetanus ist erfolgt.

Man kann es kaum glauben… Trap ist auf seinen drei Beinchen ein absolut menschenfreundlicher lebenslustiger und quirliger Hund. Zur Genesung lebte Trap mit mehreren Katzen und Hunden auf einer Pflegestelle zusammen. Nun ist er in die Station umgezogen. Er zeigt seinen Kollegen an, wenn sie es zu wild treiben, ist aber keinesfalls aggressiv.

Trap ist so unkompliziert und läuft inzwischen auch gut auf den drei Beinen. Ein bisschen zunehmen wäre nun noch das nächste Ziel.

Von den Strapazen, die Trap mitmachen musste, könnte er sich noch besser bei seinem eigenen Menschen erholen. Deshalb suchen wir ganz dringend liebe Menschen mit einem riesengroßen Herzen, die Trap ein schönes, unbeschwertes, barrierefreies Leben ermöglichen.

Trap´s Hundeherz wird höher schlagen, wenn der Traum von einem gemütlichen Zuhause mit ganz viel Liebe und Kuscheleinheiten wahr werden würde. Und trotz der Behinderung ist Trap so quirlig wie ein zweijähriger ( Stand Dezember 2023 ) Mudi-Mix sein muss.

Die in Deutschland eher unbekannte Hunderasse Mudi zeigt sich als echter Allrounder; z. B. als Arbeitshund, Familienhund ist er ein unermüdlicher Begleiter für sportliche Menschen, die ihm ausreichend – auch mentale – Beschäftigung, bieten. Die sportliche Betätigung muss natürlich der Behinderung angepasst werden.

Trap zeigt die der Rasse zugeschriebenen positiven Eigenschaften. Eine Garantie, wer an Trap´s Entstehung tatsächlich beteiligt war, können wir leider nicht geben.

Auch nicht, dass Trap stubenrein ist. Wir sind uns aber sicher, dass nach der Ankommphase Trap ein treuer, zuvorkommender Begleiter wird. Geduld, Konsequenz und viel Liebe sind der Schlüssel zu einem angenehmen Zusammenleben.

Melden Sie sich ganz schnell bei der Vermittlerin. Sie klärt alle Fragen, auch zum Gesundheitszustand und welche Bedürfnisse Trap außer ganz viel Zuneigung noch hat.

Trap kommt komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert bei Ihnen an.

Verliebt in diese wunderhübschen Augen? Wir sind sicher: Trap wird Ihr Leben auf eine andere – besondere – Art bereichern❣️

Weitere Infos gibt es von unserer Vermittlerin annette.noven@tierrettung-ausland.de Informationen zu unseren Hunden und zum Vermittlungsablauf gibt es auf unserer Homepage www.tierrettung-ausland.de. Wir vermitteln nur mit Selbstauskunft, Vorkontrolle und Schutzvertrag.