Turca-eine Lady

Name:Turca
Rasse:Podenco
Geschlecht:Hündin
Geburtsdatum:06.2011 (9 Jahre alt)
Ungefähre Größe:ca. 50 cm
Kastriert:ja
Katzentest:ja
Erkrankungen:keine
Mittelmeertest:steht noch aus
Aufenthaltsort:Tierheim Hogar de Asis

Unsere Turca ist eine echte Dame! Die süße Maus mit dem blonden Strubbelfell wurde von ihrem ehemaligen Besitzer ins Tierheim gebracht, weil er sie für „zu alt“ hält und sie nicht mehr für die Jagd taugt, wie er es sich vorstellt. Klingt grausam, kann für Turca aber das große Los bedeuten. Nun hat sie die Chance auf ein neues, endgültiges Zuhause, in dem man sie mit all ihrer Lebenserfahrung, ihrer süßen Optik und dem lieben Charakter zu schätzen weiß.

Damenhaft behält Turca in jeder Situation die Fassung. Sie bellt kaum. Auch wenn Fremdes sie etwas verunsichert, dann erlaubt sie sich, einfach „gar nicht“ zu reagieren. Sie ist zu keinem Zeitpunkt aggressiv, sondern zieht sich kurz zurück und beobachtet die Situation, bis sie sie besser einschätzen kann. Im Freilauf muss podencotypisch mit einem Jagdtrieb gerechnet werden, sodass Spaziergänge für Turca natürlich ganz besonders spannend sind und man stets ein wachsames Auge haben sollte. Mit vorausschauenden Menschen an ihrer Seite ist das aber gar kein Problem.

Im Tierheim teilt sie sich den Zwinger mit einem anderen Hund und versteht sich prächtig mit ihm sowie allen anderen Tierheimbewohnern. Die hundeerprobte Katze durfte sie auch schon kurz kennenlernen, interessierte sich aber überhaupt nicht für sie. Turca setzt ihre Energie sehr bedacht ein. Sie beobachtet gerne und gehört zu den eher ruhigen Hunden. Von zu aktiven und energischen Hunden hält sie sich fern, stattdessen genießt sie es, an einem gemütlichen halbschattigen Plätzchen zu dösen. Auf Menschen geht sie freundlich zu, wenn sie vorher die Gelegenheit hatte, sie kennenzulernen und zu verstehen, dass sie es nur gut mit ihr meinen.

Turca kennt das Leben in einem Rudel aus ihrer Vergangenheit und würde sich in einer Familie mit freundlichem, souveränem und nicht zu aufdringlichem Ersthund sicher wohlfühlen. Sie braucht ein wenig Zeit, um sich an die neue Situation gewöhnen zu können und muss erst lernen, wie es ist, Teil einer richtigen Familie zu sein. Wenn diese Hürde aber erst einmal geschafft ist, dann wird sie die Geduld ihrer neuen Familie mit unendlich viel Liebe belohnen… dann zeigt sie auch, dass in ihr manchmal sogar eine sehr verspielte Hündin steckt.

Wenn Sie Turca ein neues Leben und noch ein paar glückliche Jahre schenken möchten, dann melden Sie sich am besten schnell bei ihrer Vermittlerin Judith Lörsch. Sie steht in direktem Kontakt zu Turcas Betreuern, kann Ihnen alle Fragen zu Turca und dem Adoptionsprozess beantworten und freut sich bereits auf Ihren Anruf.

Kontaktadresse: Tierschutzverein Europa e.V.

www.tsv-europa.de

Mobile: 0179 7399931

e-Mail: loersch@tsv-europa.de