Wallace, Rüde, sein Herrchen ist verstorben und er sucht Geborgenheit, er ist sehr anhänglich, läuft gut an der Leine, er ist kastriert, negativ gestestet, gechipt und geimpft

William Wallace Rüde, Langhaardackel-mix  GEBOREN 03.04.19 HÖHE 30 CM GEWICHT 13 KG

Herrchen ist verstorben, wo findet er Geborgenheit ?

Er ist sehr intelligent und wach, er liebt es, auf den Feldern zu schnuppern und spazieren zu gehen, er hat viel Energie, aber er ist auch sehr süß und anhänglich, er verschmilzt mit den Liebkosungen.

 

Wallace ist mit allen Tieren gesellig, interessiert sich aber sehr für Vögel.  Deshalb sollte man ihn sicherheitshalber nicht mit im Raum freifliegenden Vögeln unbeaufsichtigt lassen.

 

Er läuft sehr gut an der Leine und ist sauber in im Haus. Er ist bereit, ein neues Leben zu beginnen, wo er für immer bleiben darf und  geliebt wird.

 

Er hat bereits völlige Verlassenheit, Angst und Gefangenschaft im Kerker erlebt … jetzt verdient er eine Familie in der er geborgen und sicher ist , und die ihn als Familienmitglied adoptiert.

 

Vorgeschichte:

Wallace kam mit OSA, THUNDER und KATY im Tierheim an.

Sein Besitzer war verstorben und leider starb mit ihm die Hoffnung auf ein besseres Leben.

Kein Familienmitglied übernahm die zurückgebliebenen Hunde, und sie landeten in einem schrecklichen Käfig im Zwinger.

 

Wir erhielten die Benachrichtigung aufgrund des ernsten Gesundheitszustands von OSA, aber als wir sie alle sahen, wussten wir, dass wir niemanden zurücklassen konnten: Sie alle teilten eine schreckliche Vergangenheit, ihre Nägel waren sehr lang, ihre Haare waren ungepflegt …

Wallace ist der Jüngste, ein Engel voller Güte, dessen Lächeln das Leben nicht gestohlen hat, jemand voller Freude, der trotz allem, was er erlitten hat, immer noch in der Lage ist, diejenigen glücklich zu machen, die ihm in die Augen schauen.

 

Wenn Sie sich in seinen Look verliebt haben, wenn Sie nicht aufhören, an sein schönes Fell zu denken !!!! schreiben Sie uns 🙂

William Wallace befindet sich im Asyl www.santuario la candela in Sevilla. Er ist kastriert, negativ getestet auf LEISHMANIA FILARIA ERLICHIA BABESIA UND ANAPLASMA, geimpft, gechipt und kommt mit EUPass.

Die Schutzgebühr ist 250.- Euro zuzüglich Transport, je nach Möglichkeit.

Lucia Martinez Hernandez : lusilusiernaga@hotmail.com

Coordinacion general Santuario la Candela @santuario_lacandela

Deutsche Übersetzungshilfe

Veronika Meyer-Zietz

Stiftung Eurodog

www.mallorcahunde.info

eurodog@mallorcahunde.info

Od.0049 7531 805105