Wer schenkt der sensiblen Bebi ein liebevolles Zuhause?

Bébi
weiblich
Mix
geboren 26.1.2022
Endgrösse von 37-47cm und Endgewicht von 7-13kg sind nur geschätzt.
Am 3.8.2022 ist Bébi 34cm und 4,1kg
Bebi ist geimpft und gechipt, jedoch aktuell noch zu jung für eine Kastration.
Sie wird mit EU Ausweis und Traces Papieren vermittelt.
Aufenthaltsort ist das ungarisches Tierheim in Kecskemet.
Bébi kann ab sofort reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

Die herzige Bébi kam am 12.5.2022, zusammen mit ihren Geschwistern Bigyo und Buba und noch einigen anderen Hunden, als Beschlagnahmung ins Menhely. Das Beste, was den Hunden passieren konnte, denn bis in Ungarn eine Beschlagnahmung durchgeführt wird, müssen die Vierbeiner schon schrecklich gehalten werden. Zum Glück hat das Gericht nun die Hunde dem Tierheim zugesprochen und wir können die Hunde in die Vermittlung nehmen. Ihre Vergangenheit können wir leider nicht mehr ändern, aber ihre Zukunft liegt uns sehr am Herzen und wir drücken die Daumen, dass Bébi und ihre Leidensgenossen bald auf der Sonnenseite des Lebens stehen dürfen und die Vergangenheit hinter sich lassen können.

Leider kommen Bébi und Buba mit der Tierheimsituation überhaupt nicht klar und verstecken sich zwischen Hundehütte und Wand. Tierheimmitarbeiter Tibi hat sich ihrer angenommen, aber sie sind so eingeschüchtert und ängstigen sich vor dem Lärm und der Hektik des Tierheims, dass sie nur geringe Fortschritte machen. Sie sind überfordert und unsicher, dazu kommt, dass sie keinen schönen Start ins Leben hatten und erst lernen müssen, dass es auch gute Menschen gibt. Sie brauchen Zeit, Verständnis und Geduld, damit sie Vertrauen fassen können. Eine ruhige Umgebung könnte sehr hilfreich dabei sein. Ihre neuen Menschen müssen Bébi und Buba Sicherheit geben und sie Step by Step an die alltäglichen Dinge des Lebens heranführen. Man darf sie nicht in Mitleid packen, sondern man muss sie an der «Pfote nehmen» und ihnen die Sonnenseite des Lebens zeigen, immer ein Stückchen mehr. Bébi ist die Mutigere. Auch das Hundeeinmaleins müssen sie noch lernen. Mit ihren Artgenossen kommen die Beiden gut klar und ein souveräner Zweithund könnte ihnen eine grosse Hilfe sein, im neuen Leben Fuss zu fassen.

Für unsere süssen Vierbeiner Bébi und Buba suchen wir einfühlsame und geduldige Menschen, mit Erfahrung mit ängstlichen Hunden, welche Bébi und Buba die Zeit geben die sie brauchen, um anzukommen und vorerst keine Erwartungen an sie stellen und sich auch mit eventuellen Rückschritten nicht aus der Bahn werfen lassen. Liebe Zweibeiner, welche den Geschwistern die Liebe, Geborgenheit, Fürsorge und Sicherheit geben die sie so brauchen. Bébi und Buba möchte so gerne glücklich werden, ihr Leben unbeschwert geniessen und lieben Menschen ihre Herzen schenken. Viele andere ängstliche Hunde haben es gezeigt, dass es geht und rennen heute happy über Wiesen und Felder.
Die Geschwister müssen nicht zusammen vermittelt werden.

Tierschutzhunde aus dem Ausland! Sie kennen VIELES NICHT !
Deshalb MÜSSEN diese Voraussetzungen unbedingt erfüllt sein:
– Vermittlung nur innerhalb Deutschland oder Niederlande, Belgien
nicht weiter als 10 km Grenznähe Deutschland.
– Garten / Balkon Terrasse – bei Vermittlung unbedingt abgesichert /
ausbruchsicher.
– Große Wohnanlagen, die Innenstadt von Großstädten, sehr belebte
und befahrene Hauptstraßen sind für Hunde, die direkt aus den
Tierheimen im Ausland kommen nicht geeignet!
– Vermittlung zu anderen Tierarten nur bei ausreichender
Erfahrung der Tierhalter.
– Hunde unter 10 kg nur zu ähnlich großen Hunden.

Das Alter der Adoptanten soll an das Alter eines Hundes angepasst sein, deshalb:
– Junghunde unter einem Jahr: bis 55 Jahre, wenn keine Erfahrung.
vorhanden ist
– Junghunde unter einem Jahr: bis 60 Jahre bei Hundeerfahrung.
– 1-3 Jahre alter Hund : bis 65 Jahre
– 3-5 Jahre alter Hund : bis 70 Jahre
– 5-7 Jahre alter Hund : bis 75 Jahre
– Ab 75 Jahre muss der Hund 8 Jahre oder älter sein

Bei Kindern im Haushalt:
– Keine Vermittlung bei Kindern unter 6 Jahre
– Junghunde bis 1 Jahr: bei Kindern ab 6 Jahre
– Kleinsthunde bis 5 kg: bei Kindern ab 12 Jahre
– Hunde ab 45 cm: bei Kindern ab 14/15 Jahre

Da wir alle berufstätig sind, erreicht uns Ihre schriftliche Bewerbung über unsere Homepage am schnellsten:

Selbstauskunft


Die Selbstauskunft ist bei der Vermittlung von Tierschutzhunden erforderlich und auch aus Datenschutzgründen wichtig. Nach Erhalt des Bogens melden wir uns zuverlässig bei Ihnen.

Schutzgebühr 300 Euro

Telefon 02452 9679065