Wer schenkt Herbie vor dem Winter ein warmes Körbchen?

Herbie
Rüde
Mischling
geb.: 17.10.2021
40 cm
14 kg
Herbie ist geimpft, gechipt und kastriert.
Ein Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor der Ausreise gemacht.
Er wird mit EU Ausweis und Traces Papieren vermittelt.
Aufenthaltsort ist das ungarisches Tierheim in Kecskemet.
Herbie kann zeitnah ausreisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

Herbie und seine Geschwister wurden ausgesetzt aufgefunden und dem Tierheim gemeldet. Hier wartet der süße Schatz nun auf seine Menschen, welche ihn auf seinem weiteren Lebensweg begleiten und nie mehr im Stich lassen.

Herbie ist sehr zaghaft und man muss ihn an der «Pfote nehmen» und ihm die Sonnenseite des Lebens zu zeigen, immer ein Stückchen mehr. Auch das Hundeeinmaleins muss er natürlich noch lernen. Mit seinen Artgenossen kommt Herbie gut klar und ein souveräner Zweithund könnte ihm eine grosse Hilfe sein, im neuen Leben Fuss zu fassen.

Für unseren süssen Herbie suchen wir einfühlsame und geduldige Menschen, mit Erfahrung bei ängstlichen Hunden. Welche ihm die Zeit geben die er braucht, um anzukommen und vorerst keine Erwartungen an ihn stellen und sich auch mit eventuellen Rückschritten nicht aus der Bahn werfen lassen.
Liebe Zweibeiner, welche Herbie die Liebe, Geborgenheit, Fürsorge und Sicherheit geben, die er so sehr braucht. Herbie möchte so gerne glücklich werden und sein Leben unbeschwert geniessen. Viele andere ängstliche Hunde haben es gezeigt, dass es geht und rennen heute happy über Wiesen und Felder.

Tierschutzhunde aus dem Ausland! Sie kennen VIELES NICHT !
Deshalb MÜSSEN diese Voraussetzungen unbedingt erfüllt sein:
– Vermittlung nur innerhalb Deutschlands oder den Niederlanden und Belgien nicht weiter als 10 km Grenznähe zu Deutschland.
– Garten/Balkon/Terrasse MÜSSEN bei Vermittlung unbedingt abgesichert und ausbruchsicher sein.
– Große Wohnanlagen, die Innenstadt von Großstädten, sehr belebte und befahrene Hauptstraßen sind für Hunde, die direkt aus den Tierheimen im Ausland kommen nicht geeignet!
– Vermittlung zu anderen Tierarten nur bei ausreichender Erfahrung der Tierhalter.
– Hunde unter 10 kg nur zu ähnlich großen Hunden.
– Welpen und Junghunde nur wenn sie nicht länger als 4 Stunden alleine bleiben müssen.

Das Alter der Adoptanten soll an das Alter eines Hundes angepasst sein, deshalb:
– Junghunde unter einem Jahr: 30 bis 55 Jahre, wenn keine Erfahrung. vorhanden ist
– Junghunde unter einem Jahr: 30 bis 60 Jahre bei Hundeerfahrung.
– 1-3 Jahre alter Hund : 30 bis 65 Jahre
– 3-5 Jahre alter Hund : 30 bis 70 Jahre
– 5-7 Jahre alter Hund : 30 bis 75 Jahre
– Ab 75 Jahre muss der Hund 8 Jahre oder älter sein

Bei Kindern im Haushalt:
– Keine Vermittlung zu Kindern unter 6 Jahre
– Junghunde bis 1 Jahr: zu Kindern ab 6 Jahre
– Kleinsthunde bis 5 kg: zu Kindern ab 12 Jahre
– Hunde ab 45 cm: zu Kindern ab 14/15 Jahre

Da wir alle berufstätig sind und ehrenamtlich arbeiten, erreicht uns Ihre schriftliche Selbstauskunft über unsere Homepage am schnellsten: (http://www.guardianangel4dogs.eu ,unsere Schützlinge, Hunde in Ungarn, beim Hund auf die Details gehen und unten die Vermittlungsanfrage ausfüllen)
Die Selbstauskunft ist bei der Vermittlung von Tierschutzhunden erforderlich und auch aus Datenschutzgründen wichtig. Nach Erhalt des Bogens melden wir uns in den nächsten Tagen bei Ihnen.

Schutzgebühr 300 Euro

Telefon 02452 9679065