Wer zeigt Peppa wie schön ein Hundeleben sein kann?

Peppa
männlich
Mudimix
geboren 17.2.2018
45cm
13,5kg
Peppa ist geimpft, gechipt und kastriert.
Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wird vor der Ausreise gemacht.
Peppa befindet sich in dem ungarischen Tierheim in Kecskemet und kann ab ca. Anfang/Mitte Oktober 2022 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

Der süsse Peppa irrte herrenlos auf den Strassen von Nagykörös umher. Da Peppa ängstlich und vorsichtig war, war das Einfangen nicht ganz einfach. Aber mit der Erfahrung der Tierheimmitarbeiter und der Fangstange gelang es schlussendlich doch noch und Peppa konnte am 2.8.2022 ins Menhely gebracht werden. Er war voller Panik, wehrte sich und die Angst stand ihm ins Gesicht geschrieben. Woher sollte er wissen, dass man ihm nix böses wollte….. Im Menhely wartet er schüchtern, aber hoffnungsvoll «hinter Gitter» auf seine Menschen, denen er zeigen kann, was in ihm steckt.

Peppa war anfangs mit seiner neuen Lebenssituation total überfordert und zog sich komplett in seine Hundehütte zurück. Tierheimmitarbeiter Tibi hat sich seiner angenommen. Mittlerweile macht er kleine Fortschritte, aber er ist nach wie vor schüchtern und unsicher. Langsam fasst er Vertrauen zu den Betreuern, aber es fällt ihm noch schwer. Im Grunde ist er aber ein lieber und freundlicher Vierbeiner, der auch langsam Streicheleinheiten geniessen kann, aber dies war wohl Mangelware bisher. Er braucht liebe Menschen, die ihm Sicherheit und Ruhe geben und ihn Schritt für Schritt in sein neues Leben begleiten. Natürlich muss Peppa noch das Hunde-ABC lernen und seine neuen Menschen sollten ihm dann zu gegebener Zeit alles liebevoll beibringen. Das an der Leine laufen macht er schon ganz gut, hatte er doch am Anfang so Panik vor der Leine, was zeigt, dass er absolut lernfähig ist und auch bereit ist, neues anzunehmen. Mit seinen Artgenossen versteht sich Peppa gut.

Für unseren sensiblen Peppa soll auch endlich die Sonne scheinen! Er hat so viel in seinem Leben versäumen müssen. Wir suchen liebe und geduldige Menschen mit Erfahrung mit unsicheren Hunden, die vorerst keine Erwartungen an Peppa stellen, sondern ihm die Zeit geben, die er braucht, um anzukommen. Verständnisvolle Menschen, die ihm zeigen, wie es sich anfühlt, ein eigenes Zuhause zu haben, die ihm ganz viel Liebe und Geborgenheit schenken und ihn so lieben wie er ist. Peppa wird bestimmt bald merken, dass er seinen Menschen vertrauen kann und er ein glückliches und sorgenfreies Leben geniessen kann.

Tierschutzhunde aus dem Ausland! Sie kennen VIELES NICHT !
Deshalb MÜSSEN diese Voraussetzungen unbedingt erfüllt sein:
– Vermittlung nur innerhalb Deutschland oder Niederlande, Belgien nicht weiter als 10 km Grenznähe Deutschland.
– Garten / Balkon Terrasse – bei Vermittlung unbedingt abgesichert / ausbruchsicher.
– Große Wohnanlagen, die Innenstadt von Großstädten, sehr belebte und befahrene Hauptstraßen sind für Hunde, die direkt aus den Tierheimen im Ausland kommen nicht geeignet!
– Vermittlung zu anderen Tierarten nur bei ausreichender Erfahrung der Tierhalter.
– Hunde unter 10 kg nur zu ähnlich großen Hunden.

Das Alter der Adoptanten soll an das Alter eines Hundes angepasst sein, deshalb:
– Junghunde unter einem Jahr: bis 55 Jahre, wenn keine Erfahrung.
vorhanden ist
– Junghunde unter einem Jahr: bis 60 Jahre bei Hundeerfahrung.
– 1-3 Jahre alter Hund : bis 65 Jahre
– 3-5 Jahre alter Hund : bis 70 Jahre
– 5-7 Jahre alter Hund : bis 75 Jahre
– Ab 75 Jahre muss der Hund 8 Jahre oder älter sein

Bei Kindern im Haushalt:
– Keine Vermittlung bei Kindern unter 6 Jahre
– Junghunde bis 1 Jahr: bei Kindern ab 6 Jahre
– Kleinsthunde bis 5 kg: bei Kindern ab 12 Jahre
– Hunde ab 45 cm: bei Kindern ab 14/15 Jahre

Da wir alle berufstätig sind, erreicht uns Ihre schriftliche Bewerbung über unsere Homepage am schnellsten
https://www.guardianangel4dogs.eu/ (unsere Schützlinge, Hunde in Ungarn, beim Hund auf die Details gehen und unten die Vermittlungsanfrage ausfüllen)
Die Selbstauskunft ist bei der Vermittlung von Tierschutzhunden erforderlich und auch aus Datenschutzgründen wichtig. Nach Erhalt des Bogens melden wir uns zuverlässig bei Ihnen.

Schutzgebühr 300 Euro

Telefon 02452 9679065