Wo Cobi auftaucht, da ist die gute Laune nicht allzu weit entfernt

Name: Cobi
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtstag: 07.2020 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 48 cm/ 12 kg
Kastriert: ja
Katzentest: Ja. Video liegt der Vermittlerin vor.
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: Ja. Alles negativ getestet.
Aufenthaltsort: Tierheim Hogar de Asis/ La Carolina, Südspanien

Cobi ist ein sehr freundlicher Rüde, der sich seit August 2022 bei unserer Tierschutzpartnerin Tere im Tierheim befindet. Ursprünglich wurde er von ihr aus einer Tötungsstation befreit und somit vor dem sicheren Tod bewahrt. Was er vorher erlebt hat, wissen wir nicht und ehrlich gesagt, Cobi ist das auch schnurtzpiepegal. Er bewegt sich in der Tierheimsituation vollkommen unbefangen und ohne Ängste, woraus wir schließen, dass seine Vergangenheit nicht allzu schlecht gewesen sein kann. Er liebt alle Menschen, ob groß oder klein, auch fremde Personen sind sofort seine Freunde. Wo Cobi auftaucht, da ist die gute Laune nicht allzu weit entfernt. Mit seiner fröhlichen Art begeistert er alle Menschen, die ihn kennenlernen und auch er ist von allen und allem begeistert. Hätte Glück vier Pfötchen, so würde es wohl Cobi heißen!

Cobi hat sich im Tierheim perfekt dem Alltag angepasst, er kennt die Spielregeln und hat sich mit Leichtigkeit in die große gemischte Hundegruppe integriert. Hier zeigt er sich äußerst verträglich und verspielt, einer der die Hundesprache lesen kann und versteht. In Cobis neuem Zuhause könnte sich bestimmt bereits ein ebenfalls verträglicher Hund oder auch eine kleine Gruppe befinden. Ruhigere Hunde fühlen sich manchmal von seinem jugendlichen Gewusel überfordert und maßregeln ihn dann, was er gut akzeptiert. Er nimmt mit allen Hunden von sich aus freundlich Kontakt auf und schleckt ihnen gerne am Maul, aber auch das mögen gerade die älteren Semester nicht immer und rufen ihn zur Ordnung. Ebenfalls junge, verspielte Hunde lieben ihn natürlich und da wird gerannt und getobt, bis einer nicht mehr kann.

Für Menschen, die sich gerne draußen bewegen und einen aufgeschlossenen Begleiter bei ihren Aktivitäten suchen, könnte Cobi der Jackpot sein! Er ist neugierig und offen für alles, also der perfekte Hund für morgendliche Joggingrunden oder bei Fahrradtouren oder beim Wandern. Wir könnten uns sogar vorstellen, dass Cobi bei bestimmten Hundesportarten glänzen könnte, aber dafür braucht es sicher noch etwas Erziehung. Bei Couchpotatos, die nur dreimal täglich mit der Flexileine um den Block laufen, würde er sich nicht wohlfühlen.

Doch wer nun denkt, Cobi könnte nie stillstehen, der täuscht sich. Kommt man mittags in die große Zwingerhalle, wenn sich alle Hunde ausreichend ausgepowert haben und Siesta halten, liegt er meistens ganz still und eingerollt in seinem kleinen Plastikwännchen. Was ihm fehlt, ist eine warme, weiche Couch, auf die er am besten ganz eng angekuschelt neben seinem Lieblingsmenschen liegen darf.

Da er eine handliche Größe besitzt, könnten wir ihn uns auch gut als Wohnungshund vorstellen. Voraussetzung ist natürlich, dass man ihn regelmäßig körperlich und geistig auslastet, damit er entspannen kann. Seine Betreuerin berichtet uns, dass Cobi stubenrein ist, also nie seinen Zwinger beschmutzt. Er wartet stets, bis er raus darf in den großen Freilauf.

Seiner Vermittlerin liegen Informationen und Videos mit einer Katze und einem sechsjährigen Mädchen vor, die bei Interesse weitergereicht werden könnten.

Möchten Sie nun mehr über Cobi und einer eventuellen Adoption erfahren? Dann kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Leonie Gessinger. Schreiben Sie gerne eine E-Mail mit kurzer Vorstellung und Rückrufnummer für ein erstes unverbindliches Gespräch. Oder rufen einfach zu den angegebenen Sprechzeiten direkt an.

Kontakt zu Coby über:

Tierschutzverein Europa e.V.

www.tsv-europa.de

Vermittlerin:

Leonie Gessinger (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Mobile: 0179 4360839
E-Mail: gessinger@tsv-europa.de